Lenovo killt Markennamen Motorola, ersetzt ihn durch 'Moto by Lenovo'

Motorola, Motorola Mobility, Moto X Style, Moto X Pure Edition Bildquelle: Motorola
Motorola ist ein sicherlich wohlklingender Name im Mobilfunk-Hardware-Geschäft. Gewesen. Denn Lenovo, das Motorola Mobility 2014 von Google übernommen hat, wird den Markennamen in Rente schicken, die Geräte des Herstellers werden künftig "Moto by Lenovo" heißen, Geräte der Einsteiger- bzw. Mittelklasse werden als "Vibe" verkauft werden.
Der Schritt wird laut einem Bericht von Cnet notwendig, weil der chinesische Konzern derzeit zwei Phone-Sparten hat, zumindest was die Markennamen betrifft. Und Lenovo soll hier klar stärker in den Vordergrund rücken. Auf Konzernebene bleibt der Name Motorola ein Stück weit erhalten, die dazugehörige Abteilung wird nach wie vor so heißen.

Nach außen hin wird man Motorola aber langsam auslaufen lassen und sich "auf Moto konzentrieren", wie Rick Osterloh, Chief Operating Officer von Motorola sagte. Was man aber als Oberklasse-Gerät sieht, wird sich erst zeigen. Denn als bisher einziger Richtwert zum Thema Vibe ist die Information bekannt, dass diese Geräte unter 100 Dollar kosten sollen. Diese richten sich also wohl eher weniger an westliche Märkte bzw. jene in den Industrienationen.


Zuletzt keine Erfolgsgeschichte

Ob man deshalb sagen kann, dass die Geschichte von Motorola endet, ist unklar, diese war in den vergangenen Jahren ohnehin sehr bewegt: Denn der krisengeschüttelte Hersteller verkaufte seine mobile Sparte 2012 an Google. Die Kalifornier wollten sich aller Wahrscheinlichkeit nach aber nur die Patente von Motorola Mobility sichern und verkauften den Hersteller zwei Jahre später nach China, seither gehört das Unternehmen aus Libertyville, Illinois, der Marktgröße Lenovo.

Ein Grund für den Kauf durch Lenovo war damals, dass der PC-Gigant im Westen auch auf dem Mobilgeräte-Markt bekannt(er) werden wollte. Das hat aber nur bedingt geklappt, da Motorola auch bei Lenovo seine Krise nicht überwinden konnte, weshalb die Chinesen nun wohl wieder zum "alten" bzw. ihrem eigentlichen Markennamen zurückkehren. Motorola, Motorola Mobility, Moto X Style, Moto X Pure Edition Motorola, Motorola Mobility, Moto X Style, Moto X Pure Edition Motorola
Mehr zum Thema: Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr FiiO E10K Olympus 2 Digital Analog Wandler und Kopfhörerverstärker
FiiO E10K Olympus 2 Digital Analog Wandler und Kopfhörerverstärker
Original Amazon-Preis
82,99
Im Preisvergleich ab
79,00
Blitzangebot-Preis
66,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 16,99

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden