GTA 5: Neue Hinweise auf Single-Player-DLC im Code entdeckt

Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games
Bei einer Untersuchung von Codefragmenten wollen fleißige Hacker eindeutige Hinweise darauf gefunden haben, dass sich Entwickler Rockstar auf die Veröffentlichung von Single-Player-Erweiterungen für GTA 5 vorbereitet. Das erste DLC könnte in Liberty City spielen.

Das lange erwartete nächste Kapitel

Vor etwas mehr als zwei Jahren hatten die Entwickler von GTA 5 in einem Blogpost betont, dass man große Pläne für eine umfangreiche Erweiterung der Geschichte rund um die Protagonisten Michael, Franklin und Trevor habe. Bis auf Gerüchte gab es bis jetzt aber wenig handfeste Informationen zu möglichen Single-Player-DLCs für GTA 5. Zuletzt hatte Rockstar Games im September auf Nachfrage betont, dass man sich aktuell voll auf GTA Online konzentriere. Jetzt verdichten sich aber einmal mehr die Anzeichen, dass zumindest schon an einem System für Story-Erweiterungen gearbeitet wird. GTA 5 Single-Player-DLC (Screenshot LondonTown2004)GTA-5-Story-DLCs schon auf dem Weg? Dieser Screenshot soll es beweisen Laut dem Bericht von GTA5Cheats soll ein in Datamining-Kreisen als "LondonTown2004" bekannter Hacker neue Codezeilen in GTA 5 entdeckt haben, die einen deutlichen Hinweis auf ein neues DLC-Management-System liefern, das mit dem Single-Player-Modus des Spiels zusammenhängt. Die Dateien sind demnach aktuell noch nicht Teil der normalen Installation, sondern können nur mit entsprechendem Know-how von einem Testserver von Rockstar bezogen werden.

GTA 5: 4K-Bilder der PC-VersionGTA 5: 4K-Bilder der PC-VersionGTA 5: 4K-Bilder der PC-VersionGTA 5: 4K-Bilder der PC-Version
GTA 5: 4K-Bilder der PC-VersionGTA 5: 4K-Bilder der PC-VersionGTA 5: 4K-Bilder der PC-VersionGTA 5: 4K-Bilder der PC-Version

Nach dem Download soll es dann möglich sein, das neue DLC-Management-System manuell zu installieren. LondonTown2004 liefert hier auch einen Screenshot, der zeigt, dass die Aktivierung von Erweiterungen aktuell offenbar noch nicht möglich ist - kein Wunder bei einem System, das sich angeblich noch in der Entwicklung befindet. Nach Umgehung des Hinweis-Bildschirms soll sich im Pausen-Menü der Punkt DLC finden, über den dann wiederum das Management-System aktiviert werden kann.

Szene-Leaker wartet auf Zeichen

Das jetzt angeblich entdeckte System für Story-DLCs passt auch zu einem anderen Gerücht, das der aus der GTA-Szene bekannte Leaker "TezFunz" kurz vor Weihnachten über den Kurznachrichtendienst Twitter befeuert hatte. Demnach erwarte er, dass noch in diesem Jahr Informationen zu einem ersten Story-DLC veröffentlicht werden. Demnach wäre es möglich, dass Spieler ein Wiedersehen mit dem aus Teil 4. bekannten Liberty City feiern können.

Bis Rockstar sich offiziell zu den Plänen äußert, sind auch die aktuellen Berichte zu Story-DLCs wie immer mit Vorsicht zu genießen. Dass der Entwickler zum Start in das neue Jahr die lange erwarteten Erweiterungen für den Single-Player-Modus seines aktuellen Bestsellers ankündigt, scheint aber durchaus im Bereich des Möglichen.

Siehe auch: BBC will Briten mit Spielfilm über GTA zum Programmieren bringen

Download
Grand Theft Auto
Download
Grand Theft Auto 2
Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Intel NUC i3 (Intel Core i3-4010U bis 1.70 Ghz, 4GB DDR3 RAM, 128GB SSD, ohne Betriebssystem) - Modula G4
Intel NUC i3 (Intel Core i3-4010U bis 1.70 Ghz, 4GB DDR3 RAM, 128GB SSD, ohne Betriebssystem) - Modula G4
Original Amazon-Preis
349
Im Preisvergleich ab
349
Blitzangebot-Preis
299
Ersparnis zu Amazon 0% oder 50

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

Tipp einsenden