Aus für Gettings: Telefonica stellt die Schnäppchen-Plattform ein

Telefonica, Service, eplus, Gettings Bildquelle: Gettings
Telefónica stellt in Kürze die 2014 übernommene Angebots-App Gettings ein. Das hat der Mobilfunkanbieter jetzt mitgeteilt. Demnach wird der Service von Gettings schon zum 31. Dezember 2015 eingestellt. Die Apps werden dann keine Inhalte mehr anbieten und aus den Stores verschwinden.
"Zum 01.01.2016 wird die Gettings GmbH in den Telefónica-Konzern integriert, somit beenden wir leider unseren Service zum 31.12.2015", heißt es jetzt auf der Webseite des Services. Damit ist zum 1. Januar bereits Schluss mit den Angeboten, Rabatten, Gutscheinen und Coupons, die man einfach per Smartphone in der näheren Umgebung suchen konnte. GettingsZum 1. Januar ist bereits Schluss mit den Angeboten, Rabatten, Gutscheinen und Coupons von Gettings.

Werbeaktionen - aber ohne Anbieterbezug

Gettings hatte sich dabei seit dem Start als Versuchsballon 2009 beschränkt auf das Ruhrgebiet nach einigen grundlegenden Änderungen des Angebots ganz gut entwickelt. Als Location Based Service hatte man zuletzt bundesweit Aktionen für Android- und iOS-Nutzer anbieten können, vor allem für Ballungsräume. Schließlich hatte man laut eigenen Angaben von Gettings zuletzt rund 1,1 Millionen Nutzer und über 10.000 Partner, die die Plattform für ihre Werbeaktionen nutzen.

Dennoch fällt Gettings nun dem Zusammenschluss von o2 und E-Plus zum Opfer. Telefónica bereinigt nach und nach doppelte Angebote und markenferne Dienste aus seinem Portfolio. Telefónica betreibt noch einen weiteren Location Based Service namens o2 More Local. Wie Telefónica mitteilt, werde man sich ab 2016 auf o2 More Local konzentrieren. More Local bietet ähnliche Angebote wie Gettings, jedoch nur für o2-Kunden an. Dabei werden die Nutzer nicht per App sondern per SMS und MMS über Angebote informiert. Offizielle Zahlen zu den Nutzern gibt es nicht. Letztendlich dürfte ein Grund für das Aus von Gettings sein, dass das Angebot keinerlei Anbieterbezug mehr hat und nicht zur Markenbindung beiträgt.

Nach Informationen von Internet World verlieren damit rund 40 Angestellte von Gettings ihre Jobs und werden nicht in andere Unternehmensbereiche integriert.

Siehe auch:O2/E-Plus: Der Übernahme folgen jetzt die Massenentlassungen Telefonica, Service, eplus, Gettings Telefonica, Service, eplus, Gettings Gettings
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Tipp einsenden