Microsoft deaktiviert "Hey Cortana"-Feature der Android-App wieder

Microsoft, Android, Beta, Cortana Bildquelle: Microsoft
Seit August testet Microsoft bereits die digitale Sprachassistentin Cortana auf Android-Smartphones in den USA und China- doch die Probleme mit der Anbindung an Googles Ökosystem werden nicht weniger. Jetzt musste Microsoft sogar das wichtige "Hey Cortana"-Sprachaktivierungsfeature wieder abstellen.
Erst im Oktober hatte Microsoft der Cortana-Android-App das Reagieren per Sprachbefehl beigebracht. Seither hagelte es immer wieder Kritik der Betatester, dass das Feature einfach nicht zuverlässig reagierte. Nach mehreren Updates und neuen Einstellungsstipps für die bessere Nutzbarkeit der Funktion scheint Microsoft resigniert zu haben. Wie Venture Beat jetzt schreibt, hat Microsoft das Feature nun vorerst komplett abgeschaltet.

Leak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für Android
Leak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für Android

Hey Cortana ist laut dem Changelog der am Montag erschienenen neusten Version 1.2.0.726 deaktiviert: "Removed ‘Hey Cortana' feature for US market", steht dort zu lesen.

Beliebte App unter Android

Für die mittlerweile doch recht zahlreichen Nutzer der Android-App ist das natürlich besonders ärgerlich. Laut Google Play Store-Statistik wurde die Beta bereits zwischen 100.000 und 500.000 Mal installiert.

Dennoch ist es ein verständlicher Schritt, da sich die Probleme mit dem System immer mehr gehäuft hatten. Vor rund zwei Wochen hatte es nach einem Bericht von WinBeta eine große Welle der Beschwerden gegeben: Demnach blockierte die Cortana-App auf Android-Smartphones das Mikrofon, sodass es sich gar nicht mehr durch andere Apps ansprechen ließ.

Siehe ich: "Hey Cortana" blockiert unter Android teils das Mikrofon komplett

Die Sprachaktivierung gehört wie bei den anderen Assistenzsystemen von Apple oder Google zu einem sehr wichtigen Feature, mit dem der sprachgesteuerte Helfer erst richtig nützlich wird. Nun bleibt Testern der Cortana-Android-App wieder nur der Umweg über die Aktivierung in der App selbst.

Probleme anderer Art

Die Sprachaktivierung hat aber im Grunde noch eine Menge anderer Probleme. Sicherheitsexperten halten die andauernd mithörenden Sprachassistenten für ein Einfallstor, mit dem jedes Smartphone zu einem Abhörinstrument werden könnte.

Siehe auch: "Hey Cortana"-Sprachaktivierung jetzt auch für Android

Microsoft, Android, Beta, Cortana Microsoft, Android, Beta, Cortana Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Tipp einsenden