Warentest: Galaxy S5 liegt bei Smartphones noch immer ganz vorn

Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Bildquelle: Hardwarezone
Wer beim Kauf eines Smartphones Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legt, sollte sich weder den aktuellen Spitzenmodellen noch den besonders preiswerten Geräten zuwenden - sondern schlicht einem etwas in die Tage gekommenen Flaggschiff.
Das besagt zumindest eine aktuelle Rangliste der Stiftung Warentest. In dieser liegt das Samsung Galaxy S5 vorn. Dieses ist zwar fast zwei Jahre alt, bringt im Vergleich aber noch immer eine solide Leistung und ist inzwischen recht günstig zu haben. Aktuelle Top-Seller wie Apples neueste iPhone-Generation können da nicht mithalten.


In die aktuelle Rangliste sind die Ergebnisse der Tests von 101 Smartphones eingeflossen, die die Stiftung Warentest seit dem Sommer 2014 auf den Prüfstand stellte. Hinter dem Galaxy S5 ordneten sich dabei aber dann schon verschiedene aktuelle Topmodelle ein, die dann aber auch mit entsprechenden Preisen von mehr als 500 Euro zu Buche schlagen. In der Spitzengruppe ist aber auch das LG G3 zu finden, das derzeit für rund 330 Euro zu haben ist.

Von der Orientierung am Preis-Leistungs-Verhältnis sollte man laut Warentest vor allem dann abweichen, wenn man besondere Anforderungen in bestimmten Bereichen hat. Wer beispielsweise die beste Kamera in seinem Smartphone haben möchte, kommt den Angaben zufolge an der iPhone 6S-Generation nicht vorbei. Allerdings liefern auch viele andere Geräte, darunter das LG G4, sehr gute Aufnahmen. Letztgenanntes Modell liegt auch an der Spitze, wenn es um die Akkulaufzeiten geht. Das Samsung Galaxy S5 kommt hier immerhin auf den zweiten Platz, gefolgt von der Variation Galaxy S5 Neo.

Will man ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erreichen und keineswegs ein älteres Gerät erwerben, sollte man sich laut den Warentestern in der Mittelklasse umschauen, wo Smartphones zwischen 200 und 400 Euro zu finden sind. Auch hier bekommt man noch recht ordentliche Hardware in die Hand. Nicht verlocken lassen sollte man sich hingegen von Geräten, die für unter hundert Euro angeboten werden. Hier ist die Enttäuschung im Grunde vorprogrammiert. Der ausführliche Test wird in der ab morgen angebotenen neuen Ausgabe der Zeitschrift Test enthalten sein. Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Hardwarezone
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S5
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren113
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden