Meiner ist größer als deiner: Hacker im Wettstreit um DDoS-Phallus

Hacker, Angriff, Ddos, Lizard Squad, Phantom Squad Bildquelle: Twitter
Weihnachten naht. Das ist nicht nur die "stille Zeit", sondern auch die neue "Tradition" in Sachen DDoS-Angriffen und Spiele-Netzwerken. So hat unlängst eine neue Hacker-Gruppierung namens Phantom Squad weihnachtliche Attacken angekündigt (und auch schon durchgeführt). Nun meldete sich eine Gruppe namens SkidNP zu Wort. Diese hat Phantom Squad angegriffen sowie Angriffe auf Steam und Minecraft angekündigt.
Meiner ist größer als deiner: Das ist aktuell das Motto im vorweihnachtlichen Wettstreit um den sagen wir einfach "Hacker-Phallus". Gemeint ist damit natürlich die Größe des DDoS-Angriffs. Und das Ganze ist etwas unübersichtlich. Deshalb einmal der Reihe nach.

Zunächst hat das Phantom Squad unter anderem per Twitter Angriffe auf die Gaming-Netzwerke von Sony und Microsoft angekündigt. Vorbild dafür waren die Attacken zu Weihnachten, die das mittlerweile (weitgehend?) aufgelöste Lizard Squad durchgeführt hat. Das Twitter-Konto von Phantom Squad las sich aber zeitweise wie Satire, weshalb viele an der Glaubwürdigkeit der Aussagen gezweifelt haben.

Daraufhin hat Phantom Squad vergangene Woche einen DDoS-Angriff auf Xbox Live durchgeführt (eigenen Angaben nach) und Microsoft zumindest etwas geärgert. Am Wochenende hat nun aber eine Art Hacker-Krieg begonnen.

Denn zunächst wurde die Webseite von Phantom Squad gehackt und "defaced", also verändert. Dort fand sich ein altbekanntes Reptil und der Text, wonach die Seite von "Lizards" übernommen worden sei. Als Begründung hieß es, dass sich Phantom Squad mit fremden Federn schmücken würde.

Wenig später meldete sich aber eine weitere Hacker-Gruppe namens SkidNP zu Wort. Deren Mitglied @Obstructable sagte gegenüber Neowin, dass in Wahrheit er und SkidNP für den Phantom Squad-Hack verantwortlich seien und das mit dem Lizard ein Scherz gewesen sei. SkidNP kündigte indes Angriffe auf Steam- und Minecraft-Server an, es dürfte sich wohl um zusätzliche Attacken zu Sony und Microsoft handeln, als Begründung wurde das altbekannte "Wir wollen die Unternehmen zu besserer Sicherheit bewegen" genannt. Hacker, Angriff, Ddos, Lizard Squad, Phantom Squad Hacker, Angriff, Ddos, Lizard Squad, Phantom Squad Twitter
Mehr zum Thema: DoS-Attacken
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden