ASUS QM1: HDMI-Stick-PC mit Windows 10 jetzt mit Atom x5-Z8300

Stick-PC, HDMI-Stick, ASUS QM1, ASUS QM1-C006 Bildquelle: ASUS
Der taiwanische Computerkonzern ASUS hat ohne große Ankündigung seinen zweiten Stick-PC mit Windows 10 auf den Markt gebracht. Es handelt sich erneut um den ASUS QM1, der nun jedoch in einer neuen, aufgefrischten Variante mit Intel Atom "Cherry Trail"-Plattform Einzug hält.
Der neue HDMI-Stick-PC von ASUS wird im WinFuture-Preisvergleich bereits von einigen ersten Händlern gelistet und dürfte bald auch breiter verfügbar sein. Es handelt sich um einen Kleinst-PC im unveränderten Design, der ganz offensichtlich auf der neuesten Generation der Intel Compute Stick-Modelle basiert.

ASUS QM1-C006 HDMI-Stick-PC mit Windows 10ASUS QM1-C006 HDMI-Stick-PC mit Windows 10ASUS QM1-C006 HDMI-Stick-PC mit Windows 10ASUS QM1-C006 HDMI-Stick-PC mit Windows 10

Das Gerät bietet einen Intel Atom x5-Z8300 Quadcore-SoC, der einen Basistakt von 1,44 Gigahertz hat und bei Bedarf auf bis zu 1,83 Gigahertz beschleunigt, falls einmal mehr Leistung benötigt wird. Der neue Chip bietet gegenüber dem bisher verwendeten Intel Atom Z3735 aus der "Bay Trail"-Reihe vor allem in Sachen Grafikleistung eine Verbesserung und kommt inzwischen auch in vielen günstigen Windows-Tablets zum Einsatz.

Der ASUS-Stick hat außerdem zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und einen mit 32 GB recht begrenzten Flash-Speicher an Bord, der allerdings per MicroSD-Kartenslot erweitert werden kann. Außerdem gibt es einen vollwertigen USB-2.0-Port für den Anschluss von Peripheriegeräten, während der ebenfalls integrierte MicroUSB-Anschluss ausschließlich der Stromversorgung dient.

Gefunkt wird hier mittels N-WLAN und Bluetooth 4.0. Ob eine aktive Kühlung des per HDMI-Port mit einem externen Display zu verbindenden ASUS Stick-PCs erfolgt, ist aktuell noch unklar, aber durchaus wahrscheinlich. Als Betriebssystem wird hier Windows 10 in der 32-Bit-Variante eingesetzt. Laut dem WinFuture-Preisvergleich ist der ASUS QM1-C006 Ultra Mini PC W10 für TV und Monitore - so die offizielle Bezeichnung - bei einigen ersten Händlern bereits für 179 Euro erhältlich. Sobald die Verfügbarkeit größer wird, dürfte der Preis aber rasch fallen. Stick-PC, HDMI-Stick, ASUS QM1, ASUS QM1-C006 Stick-PC, HDMI-Stick, ASUS QM1, ASUS QM1-C006 ASUS
Mehr zum Thema: Stick-PC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Intel Compute Stick mit Windows

Tipp einsenden