Surface Pen: Microsoft erlaubt jetzt Anpassung der Knopf-Aktion

Surface, Stylus, Einstellungen, Surface Pen Bildquelle: Winbeta
Nach einem Update der Surface-App macht es Microsoft jetzt möglich, die Funktionen des Surface Pen, dem bei Surface Pro Modellen und dem Surface Book enthaltenen Stylus, weiter anzupassen. Nutzer können jetzt festlegen, was ein Druck auf den Button bewirkt.

Pen App wird erweitert

Vor etwas mehr als einem Jahr konnten wir darüber berichten, dass Microsoft die erste Version einer App für den Surface Pen veröffentlicht hatte, die es ermöglicht, die Druckkurve des Stiftes, die Anfangskraft der Aktivierung und die Gesamtempfindlichkeit frei regeln zu können. Solche und ähnliche Funktionen sollen die Geräte der Surface-Linie noch attraktiver für professionelle Anwender wie Grafiker machen. Microsoft Surface Pro 4Jetzt darf man selber bestimmen, was mit dem Surface Pen möglich ist Wie der Konzern schon damals betonte, würde die App funktionelle Erweiterungen generell erleichtern, weshalb man damit rechnen solle, dass neue Funktionen nachgereicht werden. Eine der Funktionen, die von Nutzern nach dem Release der Anwendung immer wieder gefordert wurde, ist ein Optionsmenü, das die freie Belegung der Surface-Taste am Ende des Stifts ermöglicht. Jetzt scheint Microsoft genau diese Funktion auszuliefern.

Update noch unregelmäßig

Wie Winbeta berichtet, hat Microsoft ein Update für die Surface-App veröffentlicht, das die Möglichkeit zur individuellen Anpassung der Stift-Knopf-Funktion erstmals offiziell möglich macht. Dem Bericht ist allerdings auch zu entnehmen, dass die Funktion bei manchen Nutzern trotz eines offensichtlich korrekt durchgeführten Updates nicht zur Verfügung steht - dies wurde auf einem Surface Pro 3 und einem Surface Book getestet. Die Anpassungen sind eigentlich in Version 10.0.342.0 enthalten.

Wie dank eines Nutzerfotos zu sehen ist, hat Microsoft die entsprechenden Optionen im Stift-Menü unter den Einstellungen für Druckkurven & Co. platziert. Wie bisher auch können Nutzer nach dem Update mit einem einfachen Klick, einen Doppelklick und durch das Halten des Knopfes am Ende des Surface Pen Aktionen ausführen. Standardmäßig öffnet ein Klick OneNote, bei einem Doppelklick wird ein Screenshot angefertigt und das Halten startet Cortana.

Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4
Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4
Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4Microsoft Surface Pro 4

Jetzt können Nutzer genau hier eigene Anwendungen und Funktionen definieren, die ausgeführt werden sollen. Das Öffnen von Desktop-Programmen und Windows-Store-Apps ist dabei genauso möglich, wie der Zugriff auf andere Funktionen und das definieren von komplexeren Kommandos.


Microsoft Surface Pro 4 bestellen
  • 12,3 Zoll PixelSense Touchscreen-Display
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
  • Nur 786 g bzw. 766 g
  • Surface-Stift im Lieferumfang enthalten
128 GB SSD / Intel Core m3 / 4 GB RAM 999 €
128 GB SSD / Intel Core i5  /  4 GB RAM 1.099 €
256 GB SSD / Intel Core i5  /  8 GB RAM 1.449 €
256 GB SSD / Intel Core i7  /  8 GB RAM 1.799 €
256 GB SSD / Intel Core i7  / 16 GB RAM 1.999 €
512 GB SSD / Intel Core i7  / 16 GB RAM 2.449 €
Bitte beachten: Das "Microsoft Surface Pro 4 Type Cover" kann bei der Vorbestellung optional dazubestellt werden. Dieses erhöht den Preis dann jeweils um 149,99 Euro.



Microsoft Surface FAQ
Tipps & Tricks zu Microsofts Surface-Tablet
Surface, Einstellungen, Surface Pen, Optionen Surface, Einstellungen, Surface Pen, Optionen Winbeta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Huawei Watch Classic mit Lederband in
Huawei Watch Classic mit Lederband in
Original Amazon-Preis
275
Im Preisvergleich ab
259
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 28% oder 76

Tipp einsenden