HTC Vive: Auch das VR-Headset von und mit Valve verspätet sich

Valve, Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive Bildquelle: HTC/Valve
Virtual Reality-Headsets werden seit Monaten und sogar Jahren als das nächste große Ding angekündigt, bisher stehen aber vor allem Release-Verschiebungen auf dem Programm. Nun folgt HTC Vive, das in Zusammenarbeit mit Valve entwickelt wird. Ursprünglich sollte diese VR-Lösung noch in diesem Jahr erscheinen, nun wurde als offizieller Termin April 2016 genannt.

"Spekulationen und Fehlinformationen"

Der taiwanesische Hersteller HTC schreibt in einem Blogbeitrag, dass man die Gelegenheit ergreifen möchte, "Spekulationen und Fehlinformationen rund um den Start von HTC Vive in diesem Monat" aufzuklären. Man beteuert, dass man sich nach wie vor verpflichtet fühle, HTC Vive einer breiten Gruppe von Inhalteherstellern und Partnern zur Verfügung zu stellen.

HTC verweist darauf, dass man gemeinsam mit Valve bereits HTC Vive Developer Kits an Entwickler verteilt habe. Die vorbereitende Arbeit will man auch fortsetzen, dazu gehören unter anderem eine Entwickler-Konferenz in Peking am 18. Dezember, der Start der zweiten Generation des HTC Vive Developer Kit im Rahmen der CES Anfang des nächsten Jahres sowie Auftritte auf Veranstaltungen wie dem Sundance Film Festival, SXSW, GDC und MWC.

Anfang von 2016 will man 7000 Vorserien-Einheiten für weitere Entwickler zur Verfügung stellen, die kommerzielle Verfügbarkeit soll dann im April 2016 folgen. Bis dahin verspricht man, die Interessierten laufend mit neuen Informationen zu versorgen.

Die VR-Revolution lässt auf sich warten

Genaue Gründe für die Verzögerung nennt HTC zwar nicht, befindet sich aber durchaus in bester Gesellschaft. Denn auch Konkurrenten wie Oculus Rift oder Sony PlayStation VR sind immer noch nicht verfügbar, auch hier stehen Veröffentlichungstermine im Frühjahr 2016 im Raum. Dabei wäre es aber auch keine riesige Überraschung, wenn es zu weiteren Verschiebungen käme. Valve, Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive Valve, Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive HTC/Valve
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

Tipp einsenden