Windows 10 läuft Windows 8.1 in Deutschland den Rang ab

Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10122, Windows 10 Insider Preview Build 10122
Windows 10 ist hierzulande seit kurzem erstmals auf mehr PCs installiert als der Vorgänger. Damit hat das neue Betriebssystem auch im letzten Monat seine recht zügige Verbreitung fortgesetzt, auch wenn es noch weit davon entfernt ist, auch dem noch immer am weitesten verbreiteten Windows 7 seine Führungsposition streitig zu machen.
Wie aus den Statistiken der Marktbeobachter von StatCounter hervorgeht, kommt Windows 10 nach dem gestrigen Ende des Monats November auf einen Marktanteil von 13,75 Prozent in Deutschland. Erst in den letzten Tagen konnte das neue Betriebssystem noch einmal ein paar zehntel Prozent zulegen, so dass es nun knapp vor dem Vorgänger Windows 8.1 mit 13,73 Prozent Marktanteil liegt. StatCounter Betriebssystem-Marktanteil November 2015Marktanteil der Desktop-Betriebssysteme im November 2015 laut StatCounter Zwar hatte Microsoft vor kurzem beim Launch der neuen Windows 10 Mobile Flaggschiff-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL bereits mit Stolz von einem Marktanteil von Windows 10 von 15 Prozent in Deutschland gesprochen - und sich dabei auf StatCounter berufen, doch dies traf und trifft offensichtlich noch nicht zu. Dennoch dürfte man sich in München nun freuen, zumindest Windows 8.1 überholt zu haben.

Für Windows 10 ging es im Lauf des letzten Monats hierzulande um fast 1,5 Prozent aufwärts, während Windows 8.1 nur 0,02 Prozent an Nutzern verlor. Der Löwenanteil des deutschen Wachstums kommt bei Windows 10 stattdessen vom "alten" Windows, das im gleichen Zeitraum 1,65 Prozent an Nutzern verlor. Offenbar wechseln derzeit also vor allem die Nutzer von Windows 7 auf Windows 10.

Einer der Gründe dafür, dass sich Windows 8.1 relativ stabil hält, dürfte auch die weiterhin vorhandene Verfügbarkeit von Fertig-PCs mit dem Betriebssystem sein. Zwar gibt es mittlerweile eine große Zahl von Windows-10-PCs, doch der Handel hat noch immer große Bestände an Systemen, auf denen der Vorgänger vorinstalliert ist. Zwar erhalten auch diese Rechner bald nach dem Kauf das Angebot zum Upgrade auf Windows 10, doch Microsoft lässt dabei zunächst einige Zeit vergehen. Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10122, Windows 10 Insider Preview Build 10122 Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10122, Windows 10 Insider Preview Build 10122
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden