HoloLens: Microsoft verlegt Entwicklung in die USA - 'andere Technologie'

Windows Holographic, Windows 10 Holographic, Microsoft HoloLense, Holographic, HoloLense Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat das Team rund um sein Augmented-Reality-Headset offenbar stark zusammengestrichen. Der in Israel ansässige Teil der Entwicklergruppe hinter dem im kommenden Jahr im Markt erwarteten Headset wurde jüngst stark reduziert, wobei die Hintergründe noch nicht wirklich geklärt sind.
Wie das israelische Nachrichtenportal Ynet berichtet, wurde kürzlich abrupt rund 60 Mitarbeitern des dort ansässigen HoloLens-Teams mitgeteilt, dass man ihr Projekt aufgibt. Es ist unklar, woran genau die betroffenen Personen arbeiteten, doch 30 Vertragsarbeiter wurden direkt entlassen, während sich die verbleibenden 30 Personen, die direkt bei Microsoft angestellt sind, nun innerhalb von einem Monat andere Positionen innerhalb des Konzerns suchen müssen, bevor sie sonst ebenfalls gehen müssen.


Microsoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLens

Das betroffene Team geht auf jene Gruppe von Mitarbeitern zurück, deren von Microsoft vor rund sechs Jahren übernommenes Start-Up-Unternehmen die Grundlagen für HoloLens geschaffen hatte, heißt es. Einer der Entwickler erklärte gegenüber Ynet, dass Microsoft die Arbeit an HoloLens nun komplett in die USA verlagern will, wobei man auch auf "eine andere Technologie" setzen wird.

Unklar ist, was für konkrete Aufgaben das aufgelöste Team zuletzt innehatte und was für eine "andere Technologie" gemeint ist. Die festangestellten Microsoft-Mitarbeiter des Teams fürchten nun, dass sie keine andere Position innerhalb des Softwaregiganten finden, weil die Hardware-Sparte vergleichsweise klein ist und es wahrscheinlich keine passenden Stellen für sie in anderen Teams gibt.

Von Microsoft gab es zu den Stellenkürzungen im israelischen HoloLens-Team kein konkretes Statement. Es hieß lediglich, dass man ständig die Ressourcenverteilung im Unternehmen prüfe und gegebenenfalls eine Neuordnung vornehme, wenn sich der Fokus auf andere Bereiche verlagert, in die zusätzlich investiert wird. Dadurch komme es immer wieder zur Verlegung von Arbeitsplätzen oder manchmal auch zu Streichungen. Windows Holographic, Windows 10 Holographic, Microsoft HoloLense, Holographic, HoloLense Windows Holographic, Windows 10 Holographic, Microsoft HoloLense, Holographic, HoloLense Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft HoloLens
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden