Trotz aller Klagen kaufen die Deutschen wie wild Elektronik ein

Weihnachten, Wohnzimmer, Weihnachtsbaum Bildquelle: Steve Wilson / Flickr
Obwohl Verbraucher immer wieder klagen, dass ihnen zunehmend weniger Geld zur Verfügung steht, laufen die Geschäfte der Elektronik-Anbieter glänzend. Die große Mehrheit rechnet damit, in diesem Weihnachtsgeschäft erneut höhere Einnahmen zu erzielen als im vergangenen Jahr.
Laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbandes BITKOM gaben fast zwei Drittel der Unternehmen (65 Prozent) an, dass sich das Jahresendgeschäft nach den bisher vorliegenden Daten bereits besser entwickelt als im Vorjahr. Fast alle anderen (31 Prozent) rechnen zumindest damit, die Umsätze auf vergleichbarem Niveau halten zu können. Lediglich eine kleine Minderheit von 4 Prozent stellt sich auf sinkende Einnahmen ein.

Bereits im letzten Jahr sah es zwar gut aus, doch der schon recht große Optimismus, mit dem die Firmen damals in die letzten Jahreswochen starteten, wurde noch einmal kräftig übertroffen. 2014 hatten zum ersten Adventswochenende 61 Prozent von besseren Geschäften gesprochen, 29 Prozent von gleichbleibenden und 10 Prozent von rückläufigen Umsätzen.

Technik ganz oben auf dem Wunschzettel

"Digitale Produkte stehen auf den Wunschzetteln ganz weit oben, entsprechend gut ist die Stimmung unter den Hightech-Anbietern", freut sich Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Vor allem Smartphones seien weiterhin der Renner, wenn es um Weihnachtsanschaffungen geht - und trotz des sich nicht mehr so gut entwickelnden Marktes ist auch die Nachfrage nach Tablets wieder ziemlich gut.

Wie aus anderen aktuellen Untersuchungen hervorgeht, planen immerhin 72 Prozent der Verbraucher in der Weihnachtszeit die Anschaffung von Geräten aus den Bereichen Computer, Mobilkommunikation und Unterhaltungselektronik. Bei den Geschenkplanungen liegen Tablets mit 30 Prozent sogar noch etwas höher als Smartphones, die auf 28 Prozent kommen. Fitnesstracker, Spielekonsolen sowie Smartwatches ergänzen den Reigen.

Technik-Schnäppchen satt
Amazons Aktionstage im Überblick
Weihnachten, Wohnzimmer, Weihnachtsbaum Weihnachten, Wohnzimmer, Weihnachtsbaum Steve Wilson / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden