Microsofts Nokia 230: Feature-Phone auf halbem Weg zum Smartphone

Microsoft, Handy, Nokia 230 Bildquelle: Microsoft
Der Software-Konzern Microsoft schickt nicht nur seine neuen Lumias mit Windows 10 ins Rennen, um auf dem Markt für Mobiltelefone endlich wieder nach vorn zu kommen. Auch bei den klassischen Feature-Phones setzt das Unternehmen mit dem neuen Nokia 230 eine klare Duftmarke ab.
Die Geräte orientieren sich vom Äußeren her klar an traditionellen Handys. Was die Ausstattung und Funktionsvielfalt angeht, ist man hier allerdings schon auf dem halben Weg, diese Klasse mit in das Smartphone-Segment zu bringen. Der Download zusätzlicher Apps bietet hier die Möglichkeit, die Geräte auf die Bedürfnissen der Nutzer anzupassen.

Das neue Modell wird von Microsoft in zwei Varianten bereitgestellt: So gibt es neben dem normalen Nokia 230 auch ein Modell mit Dual-SIM-Funktionalität. Auf der Vorderseite steht ein 2,8 Zoll großes Display zur Verfügung. Darunter liegt eine klassische Hardware-Tastatur im bekannten Handy-Layout, über die die Navigation erfolgt. Die Rückseite ist aus einem Aluminium-Cover gemacht. Das Mobiltelefon gibt es dabei in den Farbvarianten Silber oder Dunkelsilber.


Für ein Feature-Phone gibt es beim Nokia 230 eine bemerkenswerte Ausstattung mit zwei Kameras. Nach vorn und hinten sind jeweils Sensoren mit 2 Megapixeln Auflösung ausgerichtet. Beide werden dabei nach Bedarf von einem LED-Blitz unterstützt. So lassen sich also auch mit diesem Gerät problemlos Selfies anfertigen. Für ausreichend Speicherplatz soll ein MicroSD-Steckplatz sorgen, der Karten mit einer Kapazität von bis zu 32 Gigabyte unterstützt.

Vorinstalliert kommen der Opera Mini-Browser, Microsofts Bing-Suche und die MSN Weather-App mit dem Gerät mit. Aus dem Opera Store können weitere Anwendungen heruntergeladen werden. Pro Monat gibt es außerdem ein Gameloft-Spiel als Gratis-Download und der Nutzer kann hier unter anderem auf "Assassin's Creed Brotherhood" und "Midnight Pool 3" zurückgreifen.

Microsoft gibt die Akkulaufzeit als ausreichend für 23 Stunden Telefonie an. Im Standby soll das Gerät bis zu 27 Tage durchhalten. Bei der Dual-SIM-Variante ist es etwas weniger, da der Platz für den zweiten SIM-Slot zu Lasten des Akkus ging. Ab Dezember sollen das Nokia 230 in verschiedenen asiatischen Regionen zum Preis ab 55 Dollar zu haben sein. Weitere Länder sollen dann schrittweise ab dem kommenden Jahr beliefert werden. Microsoft, Handy, Nokia 230 Microsoft, Handy, Nokia 230 Microsoft
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden