Windows 10 Mobile: Microsoft kündigt "Business-Smartphone" an

Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Bildquelle: Nokia
Microsoft hat angedeutet, dass es bald zusätzlich zu den neuen High-End-Modellen Lumia 950 und Lumia 950 XL auch noch ein weiteres Premium-Smartphone mit Windows 10 geben wird. Ausgerechnet Finanzchefin Amy Hood ließ in der letzten Woche durchblicken, dass man entsprechende Pläne hat.
Anlässlich eines Auftritts auf der UBS Global Technology Broker Conference sagte Hood laut einem bei Seeking Alpha veröffentlichen Transkript, dass man rund um Windows 10 Mobile wie angekündigt eine sehr "fokussierte" Herangehensweise verfolge. So sei man aktuell klar auf den Premium-Markt ausgerichtet, auch wenn es um die neuen Geräte geht.

Neben den beiden Premium-Produkten werde man auch "ein Business-Phone" anbieten, das ebenfalls am oberen Ende des Marktes angesiedelt sein soll. Dabei werde die "Mobilität" des Nutzungserlebnisses im Mittelpunkt stehen. Was Hood damit meinte, blieb zunächst offen, denkbar ist jedoch, dass sie sich auf die Verwendung von Windows 10 mobilen Geräten und dem Desktop gleichermaßen bezog.

Hoods Äußerungen legen nahe, dass Microsoft mit den beiden ersten neuen Windows 10-Smartphones zunächst vor allem private Kunden im Visier hat, bevor bald mit dem angesprochenen "Business-Smartphone" ein weiteres Modell folgen soll, das sich speziell an Unternehmenskunden richtet.

Die Erwähnung der "Mobilität des Nutzungserlebnisses" lässt vermuten, dass auch das neue Gerät wieder eine Unterstützung für den Continuum-Modus bieten wird, mit dem über ein externes Display eine Art Desktop verwendet werden kann. Ob das neue Smartphone Teil der Lumia-Reihe sein soll oder separat positioniert wird, bleibt abzuwarten. Auch ob es sich eventuell um das seit geraumer Zeit durch die Gerüchteküche geisternde sogenannte Surface Phone handelt, ist noch offen.

Vermutlich wird das von der Surface-Sparte von Microsoft entwickelte Smartphone erst im Jahr 2017 auf den Markt kommen, da die Redmonder inzwischen durchblicken ließen, dass man sein Engagement vorerst auf die Desktop-Variante von Windows 10 konzentrieren will. Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Nokia
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden