Surface Pro 4: Käufer der Top-Version müssen länger warten

Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4
Wer eine der leistungsstärkeren Versionen des Microsoft Surface Pro 4 vorbestellt hat, schaut derzeit möglicherweise in die Röhre. Offenbar kann man die Modelle mit dem Intel Core i7-Prozessor nicht wie erhofft in den kommenden Tagen sondern erst im Dezember liefern.
Als Microsoft das Surface Pro 4 offiziell vorstellte und etwas später begann, Vorbestellungen für das neue Tablet entgegenzunehmen, war davon die Rede, dass das Gerät in der Version mit Intel Core i5-SoC in Deutschland ab dem 12. November erhältlich sein würde. Während dieser Termin von dem Unternehmen eingehalten werden konnte, bekommen derzeit einige Vorbesteller der High-End-Varianten mit Core i7-Chip schlechte Nachrichten per E-Mail. Microsoft Surface Pro 4Auch im Microsoft Store wird der verschobene Verfügbarkeitstermin genannt Auch wir hatten das Microsoft Surface Pro 4 mit Intel Core i7 vorbestellt, wobei ein Liefertermin am 20. November genannt wurde. Statt jedoch wie erhofft inzwischen die Versandbestätigung zu bekommen, erreichte uns ein Schreiben von Microsofts Store Support-Team, in dem man uns mitteilte, dass der angepeilte Liefertermin nicht gehalten werden kann.

Statt das Surface Pro 4 mit Core i7 heute oder gestern auszuliefern, vertröstet Microsoft die Vorbesteller in seiner E-Mail auf den 10. Dezember 2015, denn erst ab diesem Termin rechnet man mit einer Auslieferung der vorbestellten High-End-Surface-Modelle. Als Entschädigung für die Verzögerungen verteilt Microsoft an die betroffenen Kunden Gutscheine im Wert von 50 Euro für den hauseigenen Store, die bei einer künftigen Bestellung innerhalb eines Jahres eingelöst werden können.

Siehe auch: Kurios: Tastatur-Cover des Microsoft Surface Pro 4 falsch bedruckt

Die Verzögerungen bei der Lieferbarkeit des Microsoft Surface Pro 4 lassen sich auch anhand des deutschen Stores nachvollziehen. Dort heißt es, dass man die Geräte mit Core i7-SoC zwar vorbestellen kann, der Termin für die Lieferung ist aber auch dort der 10. Dezember 2015. Dies gilt für sämtliche Modelle, so dass auch die Versionen mit auf ganze 16 GB aufgestocktem Arbeitsspeicher erst kurz vor Mitte Dezember lieferbar sein sollen.


Microsoft Surface Pro 4 bestellen
  • 12,3 Zoll PixelSense Touchscreen-Display
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
  • Nur 786 g bzw. 766 g
  • Surface-Stift im Lieferumfang enthalten
128 GB SSD / Intel Core m3 / 4 GB RAM 999 €
128 GB SSD / Intel Core i5  /  4 GB RAM 1.099 €
256 GB SSD / Intel Core i5  /  8 GB RAM 1.449 €
256 GB SSD / Intel Core i7  /  8 GB RAM 1.799 €
256 GB SSD / Intel Core i7  / 16 GB RAM 1.999 €
512 GB SSD / Intel Core i7  / 16 GB RAM 2.449 €
Bitte beachten: Das "Microsoft Surface Pro 4 Type Cover" kann bei der Vorbestellung optional dazubestellt werden. Dieses erhöht den Preis dann jeweils um 149,99 Euro.


Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Tipp einsenden