Mehr Mobilfunkanbindungen als Menschen - 1,4 GB pro Smartphone

Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Bildquelle: Nokia
Es hat sich bereits seit einigen Jahren angedeutet und nun ist es tatsächlich soweit. Bei den Mobilfunkbetreibern rund um die Welt sind inzwischen mehr Anschlüsse geschaltet, als es Menschen auf der Erde gibt. Theoretisch hat also quasi jede Person eine Mobilfunkanbindung.
7,3 Milliarden aktive SIM-Karten beziehungsweise vergleichbare Schaltungen sind derzeit im Einsatz, wie aus der aktuellsten Ausgabe des Mobility Reports von Ericsson hervorgeht. Allerdings bedeutet das in der Praxis natürlich nicht, dass wirklich jeder Mensch ein Mobiltelefon hat. Denn inzwischen gibt es nicht nur immer mehr Nutzer, die über zwei oder mehr aktive Verbindungen verfügen - etwa ein Smartphone und Tablet. Zunehmend werden auch Autos und zahlreiche Embedded-Systeme, die ohne Kabelanbindung funktionieren müssen, über Mobilfunk angesprochen.
Infografik: Entwicklung des MobilfunksEntwicklung des Mobilfunks
Die Schätzungen gehen aber dahin, dass die Zahl aktiver Mobilfunknutzer sich weltweit um die Marke von 5 Milliarden herum bewegt. Und bei diesen verbreiten sich Smartphones immer schneller. Es dauerte noch fünf Jahre, bis 2012 erstmals eine Milliarde dieser Geräte im Einsatz waren. Zwei Jahre später wurde dann die 2-Milliarden-Marke geknackt. Und schon im kommenden Jahr rechnet man mit 4 Milliarden aktiven Smartphones.

Smartphone ist Fenster nach draußen

Während Smartphones hierzulande von vielen als kleiner Luxus angesehen werden, sind die Geräte in vielen Ländern der zentrale und oft einzige Zugang zum Internet. So stellen die Geräte beispielsweise für viele Menschen in den ärmeren Ländern Afrikas die einzige Möglichkeit dar, andere Zahlungsmöglichkeiten als Bargeld zu verwenden. Entsprechend stark sieht dort das Wachstum aus: Binnen der letzten fünf Jahre hat sich die Zahl der Mobilfunknutzer auf dem Kontinent verdoppelt.

Die Entwicklung sorgt auch dafür, dass die Mobilfunkbetreiber immer größere Datenmengen in ihren Netzen stemmen müssen. Binnen des letzten Jahres ist der durchschnittliche Traffic jedes Smartphones auf der Welt um 65 Prozent auf nunmehr 1,4 Gigabyte im Monat gestiegen. Schätzungen gehen von einer Verzehnfachung des Datenverkehrs in den Mobilfunknetzen bis 2021 aus. In der gleichen Zeit wird sich der Traffic der kabelgebundenen Anschlüsse hingegen lediglich verdreifachen. Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden