Mac App Store Chaos: veraltete Signatur stoppt Downloads bei Apple

Apple, Fehler, App Store, Mac App Store, Fehlermeldung Bildquelle: thedailyapp.net
Apple hat in letzter Zeit kein gutes Händchen bei Änderungen in den iTunes Stores. Nun sorgt ein abgelaufenes Zertifikat für Ärger bei Kunden des Mac App Stores. "App ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden" heißt es vielerorts beim Versuch, neue Apps zu installieren.
Dem Fehler ist man mittlerweile auf die Schliche gekommen, somit konnte das Problem lokalisiert und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Für tausende Mac-Nutzer führte das aber erst einmal zu langen Gesichtern und verärgerten Kommentaren in den Support-Foren, wie unter anderem The Gurdian berichtete. Mac App Store ZertifikatBei vielen Nutzer sieht es seit Mittwoch so aus, wenn sie eine App aus dem Mac App Store laden wollen. Bild via Twitter / thedailyapp.net.

Zertifikat veraltet, alles stockt

Laut derzeitigem Wissensstand ist der Fehler weltweit aufgetreten und zwar seit der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. In einigen Regionen scheint das Problem mit dem Zertifikat auch noch weiterhin zu bestehen, noch immer hagelt es entsprechende Kritik in den sozialen Netzwerken.

Der Fehler soll soweit bekannt ist nur für Mac-Apps aufgetreten sein und nicht auch für das mobile Betriebssystem iOS. Software ließ sich auf dem Mac dadurch weder korrekt neuinstallierten noch aktualisieren. Mac App Store ZertifikatTweetbot-Entwickler Paul Haddad hat das fragliche Zertifikat entdeckt und den Fehler bei Twitter bekannt gemacht. Apple signiert jede App für die Freigabe im Store und hat im Betriebssystem eine Prüfung der Signierung hinterlegt. Genau diese Sicherheitsschaltung macht jetzt Probleme für die Endkunden, da das System ein abgelaufenes Zertifikat erkennt und die App entsprechend sperrt. Apple hat einfach in alle Apps die gleichen Anfangs- und Enddaten für das Zertifikat eingetragen, funktionieren konnte das so natürlich nicht.

Wer den Schaden hat…

Der Fehler führt auch zu Spott und Witzeleien zu Lasten des gerade erst eingeführten iPad Pro. Denn der Fehler kommt passend, nachdem Apple-CEO Tim Cook vollmundig behauptet hatte, das neue Riesen-Tablet könne getrost einen PC ersetzen. Tweetbot-Entwickler Paul Haddad konterte die Aussage entsprechend mit dem Ausfall des Mac App Stores: "Ich weiß ja, dass Apple den Mac durch das iPad Pro ersetzen will, deshalb aber den Mac App Store am gleichen Tag zu killen erscheint mir aber extrem."

Mehr dazu: Apple-Chef Cook: iPad Pro ersetzt PCs & Laptops und das ist gut so Apple, Fehler, App Store, Mac App Store, Fehlermeldung Apple, Fehler, App Store, Mac App Store, Fehlermeldung thedailyapp.net
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden