Nintendo PlayStation: Echtheit des Prototypen endgültig bestätigt

Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Bildquelle: Reddit
Im Sommer ist ein mysteriöser Konsolen-Prototyp aufgetaucht, dieser vereinte zwei Namen in sich, die heutzutage bzw. schon seit Jahrzehnten Konkurrenten sind: Nintendo und Sony. Die "Nintendo PlayStation" hatte unter anderem ein CD-ROM-Laufwerk sowie einen Cartridge-Slot, das wunderte so manchen, es gab durchaus Zweifel an der Echtheit des Geräts. Diese werden nun aber ausgeräumt.

Zufallsfund

Anfang Juli tauchte über Reddit wie aus heiterem Himmel ein Gerät auf, an dessen Echtheit es aber einige Zweifel gab: Denn die Nintendo PlayStation, die Shuhei Yoshida, Chef der Sony Computer Entertainment Worldwide Studios, nicht bestätigen wollte, war ganze 24 Jahre unentdeckt geblieben. Noch dazu handelte es sich um einen Zufallsfund, was auch noch einmal die Skepsis etwas anregte.

Doch Engadget hat ein Exemplar der Nintendo PlayStation nun in die Finger bekommen, hat es ausprobiert und bestätigt die Echtheit. Denn man konnte das Gerät, das eines von rund 200 produzierten ist, im Vorfeld einer Retro-Gaming-Messe analysieren und konnte es mit Super-NES-Spielen nutzen. Das CD-Laufwerk hingegen funktioniert nicht ordnungsgemäß.

SNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & Nintendo
SNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & Nintendo

Das CD-Laufwerk ist auch eine der Besonderheiten der Nintendo PlayStation, denn 1988 hat Sony mit Nintendo einen Deal geplant, wonach die damals neue CD-ROM-Technologie in der SNES-Konsole zum Einsatz kommen sollte. Dabei wollte Sony aber alle Tantiemen im Zusammenhang mit CDs für sich haben, was Nintendo aber nicht schmeckte. Daraufhin entschloss sich Sony, die PlayStation samt CD-ROM-Laufwerk in Eigenregie auf den Markt zu werfen und landete damit einen Hit.

Im Sommer wurde der Prototyp von Terry und Dan Diebold zufällig entdeckt, nämlich von Vater Terry bei Aufräumarbeiten einer bankrotten Firma, sein Sohn brachte die Sache über Reddit an die Öffentlichkeit. Die Diebolds erzählen die Geschichte in einem Interview mit Engadget näher, etwa die Tatsache, dass es viele Zweifel an der Echtheit gegeben hat. Das lag aber auch daran, dass sie sich lange schlichtweg nicht getraut haben, das Gerät einzuschalten - aus Angst, es kaputt zu machen. Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Reddit
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden