Autonome Kfz & Roboter: Toyota investiert 1 Mrd. Dollar in KI

Auto, Social Networking, Toyota, Soziales Network, Toyota Friend Bildquelle: Toyota
Toyota hat im Silicon Valley ein neues Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz und Robotik gegründet. Das Institut soll in den kommenden Jahren an Künstlicher Intelligenz (KI) für Robotik und selbstfahrende Automobile arbeiten und Anfang 2016 die Arbeit aufnehmen.
Toyota ist weltweit der größte Fahrzeughersteller und war bislang eher zurückhaltend, was komplett autonome Fahrsysteme angeht. Nun scheint das mit einem Investment von einer Milliarde US-Dollar der Vergangenheit anzugehören. Wie der Konzern heute bekannt gab, will man in den kommenden fünf Jahren eine Milliarde US-Dollar in die Forschung und Entwicklung stecken.


Der Fokus der Entwicklung soll nun auf selbstfahrende Automobile gesetzt werden.

Druck der Branche und Investoren wächst

Laut Informationen der Nachrichtenagentur Reuters ist das neue Engagement auch dem Druck der Konkurrenz geschuldet. Da immer mehr Unternehmen, darunter auch Branchenfremde wie Google, sich auf dem Markt der selbstfahrenden Kraftfahrzeuge etablieren, stand der japanische Konzern massiv unter Druck. Vor allem die Investoren wollen zukunftsträchtige Entwicklungen sehen und erwarten von Toyota eine Reihe an Patenten, um führend in dieser noch jungen Technologiesparte zu werden.

Zudem soll der Bereich Robotik und KI in der Versorgung von kranken und alten Manschen ausgebaut werden. Toyota hat in diesem Bereich in den letzten zehn Jahren bereits eine Versionen humanoider Roboter für die verschiedensten Einsatzgebiete gebaut. Nun sollen diese Roboter selbst handlungsfähiger werden.

Standort an zwei US-Unis

Das "Toyota Research Institute", kurz TRI, wird dazu ab Januar 2016 an der Stanford-Universität in Palo Alto die Arbeit aufnehmen. Dort hatte man bereits in diesem Jahr mit einem Forschungsprojekt begonnen, das nun in dem TRI ausgelagert wird. Zudem plant Toyota-Chef Akio Toyoda eine zweite Kooperation mit dem MIT (Massachusetts Institute of Technology in Cambridge, Massachusetts), auch dort soll das TRI mit einer Gruppe Forschern tätig werden. Auto, Social Networking, Toyota, Soziales Network, Toyota Friend Auto, Social Networking, Toyota, Soziales Network, Toyota Friend Toyota
Mehr zum Thema: Roboter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mega 2560 R3 Board mit ATmega2560, ATmega16U2, 100% Arduino kompatibe
Mega 2560 R3 Board mit ATmega2560, ATmega16U2, 100% Arduino kompatibe
Original Amazon-Preis
17,80
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,13
Ersparnis zu Amazon 0% oder 2,67
Nur bei Amazon erhältlich

Roboter zum selber bauen im Preis-Check

Tipp einsenden