Windows 10 Mobile 'fertig', Windows 10 Build 10586 als Herbst-Update

Microsoft hat gestern Abend offenbar tatsächlich die Fertigstellung von Windows 10 "Threshold 2" beschlossen und damit auch die erste finale Ausgabe von Windows 10 Mobile für Smartphones erstellt. Sowohl die Desktop- als auch die Smartphone-Variante sollen somit "RTM"-Status erreicht haben.

Windows 10 Mobile soll "Release To Manufacturing" erreicht haben

Nachdem heute Morgen bereits aus China zu hören war, dass Windows 10 "Treshold 2" fertig sein soll, meldet nun die Website WinBeta unter Berufung auf eigene Quellen bei Microsoft, dass damit nicht nur das "Herbst-Update" für Windows 10 auf dem Desktop fertig sein soll, sondern auch die erste finale Build von Windows 10 Mobile vorliegt. Windows 10 Mobile Build 10586Windows 10 Mobile Build 10586 soll die erste 'fertige' Ausgabe für Smartphones sein Konkret soll es sich um Windows 10 Build 10586 handeln, die gestern zur ersten fertigen Ausgabe des neuen mobilen Betriebssystems erklärt wurde. Weil Windows 10 Mobile den gleichen Kern nutzt wie das "normale" Windows 10 handelt es sich auch bei der ersten fertigen Ausgabe der mobilen Ausgabe um eine Build aus dem "Threshold 2"-Strang.

In den kommenden Tagen dürfte nun wie üblich die Auslieferung von Windows 10 Mobile Build 10586 an die Hardware-Partner von Microsoft erfolgen, so dass die Smartphone-Hersteller die erste "Final"-Build von Windows 10 Mobile auf ihren Geräten vorinstallieren können.

Natürlich gilt auch bei der mobilen Version, dass Windows 10 konstant weiterentwickelt wird, so dass die Auswahl der Build 10586 als jene Version, die nun zum Launch der ersten neuen Smartphones mit Windows 10 Mobile verwendet wird, nicht wirklich von großer Bedeutung ist - zumindest wenn man bedenkt, dass die Build-Nummer mit den in den kommenden Monaten folgenden Updates weiter steigen dürfte.

Windows 10 für den Desktop bekommt erstes großes Update

Die gestern fertiggestellte Windows 10 Build 10586 dürfte in der kommenden Woche dann auch in Form des sogennanten "November-" bzw. "Herbst-Updates" für die Desktop-Variante über Windows Update verteilt werden. Aktuell geht man vom Beginn der Auslieferung am 10. November 2015 aus.

Mit dem Ende der Arbeiten am "Threshold 2" genannten Herbst-Update wird die neue Build 10586 erstmals die Build-Nummer der Ende Juli zum Verkaufsstart veröffentlichten Build 10240 erhöhen. Die Nutzer erkennen das Herbst-Update daran, dass in den entsprechenden Menüs von Windows 10 jetzt die Version "1511" genannt wird, wobei sich diese Zahl aus dem Monat und dem Jahr der Veröffentlichung zusammensetzt.

Während jüngst letzte Hand an Windows 10 "Threshold 2" gelegt wurde, arbeitet Microsoft bereits am ersten "Major"-Update für sein noch junges Betriebssystem. Dieses wird angeblich unter dem Codenamen "Redstone" entwickelt und erscheint wahrscheinlich im Sommer 2016. Windows 10 Mobile, Rtm, Threshold 2, Windows 10 Build 10586, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Mobile Build 10586 Windows 10 Mobile, Rtm, Threshold 2, Windows 10 Build 10586, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Mobile Build 10586 WinBeta
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren91
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:20 Uhr HUION Kabelloses Professionelles 5080LPI Grafiktablett
HUION Kabelloses Professionelles 5080LPI Grafiktablett
Original Amazon-Preis
84,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
67,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17,01
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden