Windows 10: Microsoft will mehr Infos zu Änderungen in Updates liefern

Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update
Microsoft liefert für Windows 10 praktisch ständig neue Updates aus, schließlich wird das neue Betriebssystem konstant aktualisiert und nicht mehr im Zuge einzelner größerer Updates. Bisher ist jedoch oft unklar, welche Neuerungen die kleineren Updates bringen, was sich nach Angaben des Softwarekonzerns aber bald ändern soll.
Wie Microsofts Windows-Chef Terry Myerson im Gespräch mit Paul Thurrott verlauten ließ, will das Unternehmen beginnen, wirklich ausführlich zu dokumentieren, was sich mit den diversen immer wieder veröffentlichten neuen Updates für Windows 10 ändert. Auf diese Weise sollen interessierte Nutzer besser nachvollziehen können, welche Veränderungen ein Update mit sich bringt.

Windows 10 Build 10576Windows 10 Build 10576Windows 10 Build 10576Windows 10 Build 10576
Windows 10 Build 10576Windows 10 Build 10576Windows 10 Build 10576Windows 10 Build 10576

"Wir werden unsere Dokumentation der Veränderungen in jedem individuellen Update verbessern", kündigte Myerson an. Außerdem sollen neue Möglichkeiten zur Planung der Update-Installation geschaffen werden, um den Anwendern mehr Flexibilität zu geben. Davon dürften vor allem auch Business-Kunden profitieren, weil diese größere Probleme haben, wenn einmal bei einem Update nicht alles glatt läuft.

Auch für Privatanwender macht eine ausführliche Dokumentation der Veränderungen durch bestimmte Updates den Umgang mit Problemen einfacher. So lässt sich dann theoretisch leichter nachvollziehen, welches Update ein Problem verursacht hat als bisher. Aktuell gibt es oft keinerlei Informationen zu neuen Updates, so dass die Nutzer praktisch "die Katze im Sack" installieren.

Wann Microsoft die von Myerson angekündigten Veränderungen umsetzen will und wie, ist aktuell noch offen, da keinerlei Angaben zu einem Zeitplan gemacht wurden. Auch ist noch offen, wo und wie über die Änderungen informiert werden soll. Unter anderem wäre ein Ausbau der in Windows Update angezeigten Informationen denkbar, aber auch die einfache Bereitstellung von mehr Informationen in den Knowledge-Base-Einträgen der Updates könnte schon helfen. Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Windows 10 Forum

Tipp einsenden