iOS 9: Neuer Update-Zeitplan lässt reihenweise Nutzer verschlafen

Beta, iOS 9, OS X El Capitan, Apple WWDC Bildquelle: Apple
Ein Fehler in der Update-Funktion von Apples Mobile-Betriebssystem iOS 9 hat in den letzten Wochen mehrfach Nutzer verschlafen lassen. Und obwohl die Entwickler für die letzten Aktualisierungen bereits an den Alarm-Funktionen herumgebastelt haben, ist das Problem noch immer vorhanden.
Ausgelöst wird der Bug durch ein neues Feature, das Apple mit der aktuellsten Fassung des Betriebssystems iOS 9 einführte. Die Nutzer können hier nicht nur entscheiden, ob sie ein Update zum jeweiligen Zeitpunkt installieren wollen oder eben noch nicht. Es wird auch die Möglichkeit geboten, den Prozess einige Stunden später automatisch anzustoßen. Dadurch kann der Anwender die Aktualisierung seines Gerätes beispielsweise automatisch durchführen lassen, während er nachts schläft.

iOS 9iOS 9iOS 9iOS 9

Allerdings stellte sich heraus, dass die Aktivierung der Option dafür sorgt, dass sämtliche Alarme schlicht deaktiviert werden. Dies betrifft nicht nur Erinnerungen an Termine im Kalender, sondern auch die in der Uhr-App eingestellten Weckzeiten. Wer sich also morgens auf sein Smartphone verlässt, kann ein Problem bekommen.

Eine ganze Reihe von Nutzern berichtete in den letzten Tagen, dass sie verschlafen hätten, da ihr Telefon sie nicht mehr wie gewohnt geweckt habe. "All unsere iPhone-Alarme haben dabei versagt, uns zu wecken", vermeldete beispielsweise auch Joey Santiago, Gitarrist der Pixies, über seinen Twitter-Feed. Aber auch viele andere Anwender bestätigten das Problem.

Der Bug wurde nach den bisherigen Erkenntnissen direkt mit der Einführung des neuen Features in iOS 9 eingebaut. Allerdings fiel das Problem erst mit der Zeit auf, da es sich nur bei den nachfolgenden Aktualisierungen zeigt - und eben in dem speziellen Fall, dass ein Nutzer das Update auf eine bestimmte Zeit verschiebt und sich vom iPhone wecken lässt. Vermutlich wird Apple bei der nächsten iOS-Aktualisierung für Abhilfe sorgen. Mit Humor nahm es letztlich ein Nutzer, der davon berichtete, wegen des Fehlers einen Termin verpasst zu haben - aber immerhin habe das Update ihm neue Emojis gebracht, mit denen er sich netter entschuldigen kann. Beta, os x, iOS 9, OS X El Capitan, Apple WWDC Beta, os x, iOS 9, OS X El Capitan, Apple WWDC Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden