Nintendo krallt sich in schwarzen Zahlen fest und hat einen Plan

Spielkonsole, Handheld, Nintendo 3ds, Nintendo 3DS XL Bildquelle: Nintendo
Der japanische Videospiele-Konzern Nintendo steckt weiter in Schwierigkeiten. Der neue Konzernchef Tatsumi Kimishima hat also einiges zu tun, um das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen - aber einen Plan gibt es ja immerhin. Aktuell geht es immerhin nicht zurück in die roten Zahlen.
Als das Unternehmen jetzt seine Bücher öffnete, stand ein Nettogewinn von 26,3 Millionen Dollar unter dem Strich - etwas weniger als im Vergleichzeitraum des Vorjahres, aber eben zum zweiten Mal in Folge wieder ein Plus. Dies konnte geschafft werden, weil Nintendo seinen Umsatz immerhin um 18 Prozent auf 946,5 Millionen Dollar ausbauen konnte.

SNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & Nintendo

Darauf kann Kimishima nun aufbauen. Dieser hatte den bisherigen Nintendo-Chef Satoru Iwata beerbt, nachdem dieser im frühen Alter von 55 Jahren an Krebs gestorben war. Bei aller Tragik des Amtswechsels weckte dieser bei den Fans des Unternehmens aber auch Hoffnungen, dass es mit dem Spiele-Hersteller in der kommenden Zeit wieder nach oben gehen könnte.


Denn Kimishima ist zwar eher der klassische Manager als ein Gaming-Nerd, doch zeigte er zumindest schon Gespür für den Markt, mit dem sich Nintendo auseinanderzusetzen hat. Denn dieser hatte schon früh prophezeit, dass die neue Spielekonsole Wii U wohl ein Flopp wird - immerhin war sie ihrem Vorgänger ziemlich ähnlich, was Upgrade-Käufe bremste. Und auch der Controller stieß bei ihm auf wenig Wohlwollen.

Mit Kimishima hat das Unternehmen nun aber wohl auch die Chance, sich ein Stück weit von seinen Traditionen zu lösen. Der neue Chef hatte bereits angekündigt, verstärkt den Markt für Smartphone-Spiele bedienen zu wollen. Mit den Game-Konzepten, die man von Nintendo kennt, ist man in dem Bereich wohl ziemlich gut aufgehoben und könnte durchaus von dem schnell wachsenden Segment, das tiefe Wunden in die Casual-Gaming-Konsolen des Unternehmens schlägt, profitieren. Spielkonsole, Handheld, Nintendo 3ds, Nintendo 3DS XL Spielkonsole, Handheld, Nintendo 3ds, Nintendo 3DS XL Nintendo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
349,99
Im Preisvergleich ab
251,99
Blitzangebot-Preis
219,97
Ersparnis zu Amazon 37% oder 130,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden