Sprachassistenten im Auto: Siri und Cortana lenken Fahrer stark ab

Windows, Auto, Bordsystem, Windows for Cars Bildquelle: The Verge
Die neuen Sprach-Assistenten verschiedener Anbieter gelten auch als hervorragende Alternative, um während der Fahrt im Auto nicht vom Straßenverkehr abgelenkt zu werden. Allerdings zeigt sich bei genauerer Betrachtung, dass Siri, Cortana & Co. durchaus ihre Probleme mit sich bringen.

Untersuchung von Sprachassistenten im AutoDer Ablenkungs-Index
Der Automobilclub American Automobile Association (AAA) hat die verschiedenen Sprach-Assistenten in Fahrzeugen einmal genauer unter die Lupe genommen - darunter jene von Apple, Google und Microsoft sowie einige Services, die von den Autoherstellern selbst bereitgestellt werden. Dabei zeichneten sich lediglich drei Hersteller-Systeme damit aus, den Fahrer kaum vom Straßenverkehr abzulenken - doch auch sie landen im gelben Gefahrenbereich.

Diese Services sind den Angaben zufolge in den Modellen Buick Lacrosse, Chevy Equinox und Toyota 4Runner verbaut. Alle anderen lenken hingegen die Aufmerksamkeit mehr oder weniger stark auf sich. Mäßig geht es dabei noch bei Google Now zu, das mit 3,0 Punkten im Untersuchungs-Index gerade so im roten Bereich landet. Die anderen beiden Sprach-Assistenten von Mobile-Plattformen schneiden noch schlechter ab: Apples Siri kommt auf 3,4 Punkte, Microsofts Cortana auf 3,8, was dann sogar das zweitschlechteste Ergebnis ist.

Vorsicht im Mazda

Mit Abstand die stärkste Ablenkung verursacht das System, das im Mazda 6 verbaut ist. Dieses liegt mit 4,6 Punkten als einziges weit über der 4-Punkte-Marke. Die Assistenten der verschiedenen anderen Hersteller sortieren sich allesamt zwischen Google und Microsoft ein.

Für die Untersuchung ließ man die Fahrer unterwegs verschiedene Aufgaben bewältigen - wie beispielsweise einen Kontakt anrufen, eine Telefonnummer direkt diktieren oder andere Musik auswählen. Hier wurde unter anderem durch Messungen der Augenbewegungen die Ablenkungsgrade gemessen.

Untersuchung von Sprachassistenten im AutoUntersuchung von Sprachassistenten im AutoUntersuchung von Sprachassistenten im AutoUntersuchung von Sprachassistenten im Auto

Teilweise, so hieß es, brauchten die Fahrer bis zu knapp einer halben Minute, um die gewünschte Funktion in Gang zu bringen. In dieser Zeit liegt die Konzentration nur zu einem recht geringen Teil auf dem Verkehr und es wird schnell einmal ein Verkehrszeichen übersehen. Während jüngere Nutzer bessere Ergebnisse zeigten, waren es auch vor allem die älteren Anwender, die sich ziemlich stark von den Systemen ablenken ließen.


Windows, Auto, Bordsystem, Windows for Cars Windows, Auto, Bordsystem, Windows for Cars The Verge
Mehr zum Thema: Cortana
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden