Xbox One: Termin für Abwärtskompatibilität und NXOE steht fest

Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One
Der Software-Konzern Microsoft hat jetzt den nächsten Termin bestätigt, der für die Besitzer einer Xbox One-Spielekonsole wohl von großem Interesse sein wird: Am 12. November wird das System nicht nur die New Xbox One Experience (NXOE) erhalten, sondern auch die von vielen erwartete Abwärtskompatibilität.
"Xbox-Fans, streicht es in eurem Kalender an", meldete sich Larry 'Major Nelson' Hryb auf seinem Twitter-Account zu Wort. Sein Chef Phil Spencer habe gerade bekannt gegeben dass die beiden Weiterentwicklungen der Xbox One an jenem Termin bereitgestellt werden. Das Update soll dann an alle Besitzer der Spielekonsole ausgeliefert werden.


Um die Abwärtskompatibilität zu gewährleisten, hat man bei Microsoft einiges an Entwicklungsarbeit investiert. Technisch ist dies keineswegs trivial. Daher werden am Anfang auch noch längst nicht alle Spiele unterstützt, die bisher für die Xbox 360 auf den Markt kamen. Eine Liste der sofort nutzbaren Games hatte das Unternehmen schon vor einiger Zeit veröffentlicht. Noch nicht funktionieren unter anderem Spiele, die mit mehreren Disks daherkommen. Man arbeite aber daran, hieß es. Schritt für Schritt werde der Support älterer Games ausgebaut.

In Sachen NXOE laufen die Tests schon seit einiger Zeit - offenbar erfolgreich genug, jetzt eine allgemeine Umstellung anzugehen. Hierbei handelt es sich im Grunde um den Wechsel der Xbox-Plattform auf das neue Betriebssystem Windows 10, das Microsoft auf all seinen Plattformen zum Einsatz bringen will. NXOE ist dabei aber nicht mit der Desktop- oder Mobile-Version vergleichbar, da hier umfassende Anpassungen an die Eigenheiten einer Spielekonsole umgesetzt wurden.

Spencer gab außerdem einen Ausblick auf das Kommende. Kurzfristig sind es vor allem auch der neue Elite Controller und Halo 5: Guardians, die neben den beiden nun kommenden großen Neuerungen die Arbeit des Xbox-Teams zeigen. Im kommenden Jahr soll noch vieles hinzukommen.

Xbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-Spiele
Xbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-Spiele

Aber auch längerfristig können sich die Gamer wohl darauf einstellen, dass ihnen noch einiges geboten wird und Microsoft den Spielefokus keineswegs aus den Augen verliert. Spencer legte sich außerdem halbwegs darauf fest, dass es von Microsoft nach der Xbox One eine weitere Konsolen-Generation geben werde. "Ich gehe fest davon aus, dass es so sein wird", erklärte er. Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden