Day of the Tentacle Remastered: Entwickler zeigen erste Screenshots

Screenshot, Double Fine, Day of the Tentacle, Remastered Bildquelle: Double Fine
Entwickler Double Fine hat weitere Screenshots veröffentlicht, die Spieleszenen aus dem Remake von Day of the Tentacle zeigen. Die "Remastered"-Version des Kultspiels bleibt dem Original ziemlich treu und setzt auf mehr Pixel sowie aufgefrischte Musik und Sound-Effekte.

Kult kommt immer wieder

Es ist wohl eine der bekanntesten Fortsetzungen der Spielebranche der 90er Jahre. Als Nachfolger zum erfolgreichen Maniac Mansion erschien 1993 das Spiel "Day of the Tentacle", das die Handlung mit bekannten Charakteren fünf Jahre nach dem Vorgänger weiterführt. 22 Jahre nach dem Release der Original-Version haben sich Entwickler jetzt darum bemüht, das Kultspiel in Sachen Optik und Sound ins neue Jahrtausend zu bringen.
Day of the Tentacle RemasteredIm Original noch deutlich pixelig... Day of the Tentacle Remastered...im Remake jetzt schön scharf
Das US-amerikanische Entwicklungsstudio Double Fine - gegründet von Tim Schafer, der für die Original-Entwürfe zu Day of the Tentacle verantwortlich war - arbeitet schon seit Längerem an einem Remake des "Point and Click"-Adventures von LucasArts. Jetzt hat das Unternehmen mit Sitz in San Francisco eine ganze Reihe von Screenshots veröffentlicht, die zeigen, wie "Day of the Tentacle Remastered" im Vergleich mit dem Vorgänger aussieht.

Day of the Tentacle RemasteredDay of the Tentacle RemasteredDay of the Tentacle RemasteredDay of the Tentacle Remastered

Alles frisch aber beim Alten

Auf dem am vergangenen Wochenende stattfindenden IndieCade-Festival wurde die Neuauflage außerdem der Öffentlichkeit präsentiert. Messebesucher konnten neben der aufgefrischten Grafik - die Entwickler haben hier unter anderem alle Szenen in Handarbeit "restoriert" - auch die überarbeitete Musik sowie die neue Soundeffekte testen.

Darüber hinaus bietet der Remake laut dem aktuellen Bericht von Eurogamer aber noch einige weitere Neuerungen. So werden Spieler mit einem Knopfdruck zwischen der neuen und der alten Grafik wechseln können. Darüber hinaus bieten die Entwickler ein alternatives Benutzerinterface, das die Kommandozeile am unteren Rand ersetzt. Zu guter Letzt bringt die Neuauflage - eben genau wie das Original - eine Vollversion von Maniac Mansion als Ingame-Bonus mit.

Day of the Tentacle Remastered soll im "Frühjahr 2016" für die Playstation 4 und Vita sowie für den PC und Mac-Rechner erscheinen. Weitere Infos zu den Features liefert unserer Artikel "Day of the Tentacle: Was die "Remastered"-Version bieten wird" Screenshot, Double Fine, Day of the Tentacle, Remastered Screenshot, Double Fine, Day of the Tentacle, Remastered Double Fine
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden