SanDisk-Verkauf steht: Western Digital schlägt zu und zahlt 19 Mrd.

Speicher, Flash, Ssd, Sandisk, Solid State Drive Bildquelle: SanDisk
Noch vor wenigen Tagen war es nicht mehr als ein Gerücht und nun bereits Gewissheit. Die nächste große Übernahme in der Technologie-Branche nimmt ihren Lauf: Der Festplatten-Hersteller Western Digital wird den Speicherspezialisten SanDisk für 19 Milliarden Dollar übernehmen.
SanDisk hatte schon vor einiger Zeit damit begonnen, strategische Überlegungen zur eigenen Zukunft anzustellen, wobei auch ein möglicher Verkauf auf der Liste stand. Die Hinweise auf einen solchen Schritt verdichteten sich in den letzten Wochen und Branchenbeobachter nannten sowohl Western Digital als auch Micron Technologie als mögliche Bieter, da diese ihr Geschäft mit der Übernahme sinnvoll weiterentwickeln könnten.


Nun ist es also Western Digital geworden. Der Kaufpreis wird dabei zu Teilen in bar und in Aktien bezahlt. Letztlich erhalten die Anteilseigner von SanDisk im Zuge des Deals für ihre Beteiligungen einen Aufpreis von rund 15 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom Dienstag. Zuvor waren die Kurse von SanDisk aufgrund der Übernahmegerichte aber bereits ein Stück weit nach oben gegangen.

Für Western Digital ist der Zukauf eine klare Investition in die Zukunft. Denn das Unternehmen hat zunehmend Probleme, sein Festplattengeschäft weiter wachsen zu lassen. Dies liegt einerseits daran, dass die klassischen Festplatten-Geräte wie PCs seit längerer Zeit einer Absatzkriese unterliegen und daran, dass auch Nutzer, die sich einen Computer kaufen, zunehmend auf SSDs setzen.

Durch den Kauf von SanDisk kommt man nun in den Besitz eines der größten Anbieter von Flash-basierten Speichersystemen aller Art. Das Unternehmen profitierte zwar vom boomenden Flash-Geschäft - allerdings längst nicht in einer Art, wie es möglich gewesen wäre. So fehlte es beispielsweise an Zugängen zum attraktiven Enterprise-Markt und auch an Kapital-Ressourcen, um diesen aus eigener Kraft zu erschließen. Western Digital kann hier jedoch wesentlich mehr bieten, so dass die Übernahme letztlich für beide Seiten klare Vorteile mit sich bringt. Speicher, Flash, Ssd, Sandisk, Solid State Drive Speicher, Flash, Ssd, Sandisk, Solid State Drive SanDisk
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:20 Uhr Zidoo X9 Android 4.4 HDMI-Recorder Quad Core Android TV Box 2G/8G Wifi Bluetooth 4K*2K-H.265 UHD Bild in Bild USB 3.0 Streaming Media Player mit ZDMC(Based Upon Kodi 14.2)
Zidoo X9 Android 4.4 HDMI-Recorder Quad Core Android TV Box 2G/8G Wifi Bluetooth 4K*2K-H.265 UHD Bild in Bild USB 3.0 Streaming Media Player mit ZDMC(Based Upon Kodi 14.2)
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden