Star Wars: Battlefront: Leak zeigt alle Waffen, Missionen & mehr

Star Wars, Star Wars Battlefront, Hoth Bildquelle: EA
Vor kurzem konnten sich Spieler auf PC, Xbox One und Playstation 4 in der öffentlichen Beta davon überzeugen, was Star Wars: Battlefront zu bieten hat. Ein ausführliches Leak zeigt jetzt zumindest auf dem Papier, was Spieler von der Vollversion erwarten können.

Alles schön aufgelistet

EA und Entwickler Dice haben schon ganz offiziell viele Informationen über den kommenden Shooter Star Wars: Battlefront bekannt gegeben. Zu guter Letzt konnte sich jedermann Anfang dieses Monats einen persönlichen Eindruck von dem Spiel beim öffentlichen Betatest machen. Dabei war der Funktionsumfang der Sci-Fi-Kriegssimulation aber in jeder Hinsicht beschränkt. Neben einem Singleplayer-Modus konnten Tester zwischen zwei Mehrspieler-Karten wählen. Auch die Charakterweiterentwicklung war nur bis Level 5 möglich. Alle die wissen wollen, was das Spiel in der Vollversion wirklich mitbringt, bekommen jetzt von inoffizieller Seite reichhaltige Informationen geliefert.


Fleißige Beta-Tester haben sich den Code von Star Wars: Battlefront mal ganz genau angeschaut und dabei eine Vielzahl von bisher unveröffentlichten Informationen zusammengetragen, die über alle Aspekte des am 19. November erscheinenden Titels Auskunft geben. Die so entstandene Liste ist in Form eines Google Docs-Dokuments abrufbar und umfasst insgesamt 21 Seiten. Darauf zu finden sind unter anderem sämtliche Waffen-Specials, alle verfügbaren Helden sowie die Aufrüstungsgegenstände "Star Cards" und die Missionen.

Star Wars: Battlefront
Inoffizielle Google Docs-Liste der Spielinhalte

Specials, Missionen, Helden & mehr (Vorsicht Spoiler)

Wie der Ersteller der Liste schreibt, kann diese natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben - Entwickler Dice könnte zwischen Beta und Release natürlich einige Anpassungen vornehmen. Einen sehr guten Eindruck, welche Inhalte auf Spieler warten, kann das Leak aber auf jeden Fall vermitteln. Funktionen, die von EA noch nicht angekündigt wurden, werden in dem Dokument zunächst schwarz dargestellt. Wir haben uns einige der Highlights herausgesucht.

Spieler werden in dem Spiel unter anderem eine "Cooling Cell", also eine Kühlzelle benutzen können, die laut Beschreibung für kurze Zeit verhindert, dass die Waffe beim Feuern überhitzt. Zu den weiteren Specials gehört ein explosiver Schuss, der "die Hauptwaffe kurzzeitig überlädt, sodass sie explosive Geschosse abfeuert". Auch Rauch- und Blendgranaten werden in der Release-Version nutzbar sein.

Zu den weiteren Informationen auf der inoffiziellen Feature-Liste zählen die genauen Bezeichnungen der spielbaren Klassen - bisher waren hier nur der Rebellen Soldat und der Stormtropper bekannt. Die verfügbaren Helden - abseits von Luke Skywalker und Darth Vader - und ihre Fähigkeiten werden genauso vorgestellt wie Missionsinhalte und Errungenschaften.

Siehe auch: Systemanforderungen - Star Wars Battlefront erwartet viel vom PC Star Wars, Star Wars Battlefront, Hoth Star Wars, Star Wars Battlefront, Hoth EA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden