"Kein Mehrwert": Werbung auf Steam kommt für Valve nicht in Frage

TV-Serie, Steam Sale, Futurama Bildquelle: 20th Century Fox
Steam ist die mit Abstand populärste Distributionsplattform für den PC, Valve ist unangefochtener Marktführer, auch wenn man zuletzt mit GOG einen Konkurrenten bekommen hat, der sich viel Mühe gibt. Somit könnte Valve theoretisch eigentlich machen, was es will, darunter auch Werbung auf Steam. Doch das kommt für Valve nicht in Frage.
Sieht man von der Tatsache ab, dass Valve auf Steam gewissermaßen ständig Werbung für Spiele macht, ist die PC-Distributionsplattform frei von Reklame. Und das soll auch so bleiben, wie Valve-Manager Erik Johnson in einem aktuellen Interview mit GameSpot erklärte.

"Kommt nicht in Frage"

Johnson wurde gefragt, ob es denn grundsätzlich vorstellbar wäre, dass etwa ein Knabberzeug-Hersteller wie Doritos auf Steam Werbung schaltet. Hierzu sieht der Valve-Mann zunächst einmal keinen Mehrwert für den Nutzer. Zudem glaubt er, dass das auch gar nicht funktionieren würde: "Ich denke nicht, dass irgendjemand Doritos kaufen würde (nur weil er auf Steam eine Anzeige gesehen hat)."

Johnson spricht das aus, was sich ohnehin die meisten Steam-Nutzer denken: "Es wäre eine schlechte, um nicht zu sagen dämliche Business-Entscheidung." Denn laut Johnson kosten solche Werbe-Programme sogar mehr als sie bringen, von der negativen Image-Wirkung auf die Konsumenten ganz zu schweigen.

Werbung auf digitalen Vertriebsplattformen ist nicht neu und auch keine Seltenheit, sowohl bei Microsofts Xbox als auch Sony PlayStation gibt es immer wieder einmal zusätzliche "Produktinformationen". Auch hier wiederholt Johnson seine Einschätzung: "Anzeigen haben keinen Mehrwert für die Kunden."

Das bedeutet natürlich nicht, dass Valve kein Interesse an Zusatzverdiensten hat. So hat Valve im vergangenen Frühjahr mit kostenpflichtigen Mods im Steam Workshop experimentiert, was aber gründlich daneben ging und auch rasch wieder abgeschafft wurde.

Download
Steam - Spiele- und Software-Downloads
TV-Serie, Steam Sale, Futurama TV-Serie, Steam Sale, Futurama 20th Century Fox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Beelink AP34 Mini PC SSD Desktop PC Win 10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Beelink AP34 Mini PC SSD Desktop PC Win 10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Original Amazon-Preis
179,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden