LG wieder fix dabei: Android 6.0-Verteilung beginnt nächste Woche

LG, LG Electronics, G4c, LG G4c
Der südkoreanische Elektronikkonzern LG will mit der Bereitstellung der neuesten Android-Version wieder vorn dabei sein. Dieses Mal schafft man es zwar nicht, schneller als Google bei seinen Nexus-Geräten zu sein, doch die ersten Kunden des Unternehmens sollen ab der kommenden Woche mit Android 6.0 Marshmallow versorgt werden.
Erneut können sich aber längst nicht alle Nutzer eines LG-Smartphones drauf freuen, zügig mit der aktuellsten Fassung versorgt zu werden. Zuerst widmet sich der Hersteller nämlich wie gewohnt seinem aktuellen Flaggschiff: Das G4 wird als erstes mit einem Marshmallow-Upgrade versorgt, teilte das Unternehmen mit.

Android M 6.0Android M 6.0Android M 6.0Android M 6.0
Android M 6.0Android M 6.0Android M 6.0Android M 6.0

Und erneut hat LG Polen als Testregion auserkoren. Die dortigen G4-Nutzer werden den Angaben zufolge ab Anfang der kommenden Woche das neue Google-Betriebssystem installieren können. Wenn dabei alles glatt geht sollen zügig auch die Anwender in anderen Ländern auf Android 6.0 aktualisieren können. Einen konkreten Zeitplan hierfür nannte das Unternehmen allerdings noch nicht, da dieser schließlich von den in Polen gemachten Erfahrungen abhängen wird.


Man will schneller sein

"Durch eine enge Zusammenarbeit mit Google ist es LG möglich, Android 6.0 schneller als die Wettbewerber auf das G4 zu bringen", kommentierte Chris Yie, der Marketing-Chef von LGs Mobilfunksparte. Allerdings, so merkte er an, sei Geschwindigkeit nicht das einzige Kriterium für einen guten Service, weshalb man bei LG darauf eingestellt ist, das Upgrade nicht als einmaliges Ereignis, sondern als Prozess zu verstehen.

Weitergehende Informationen stellte LG erst einmal noch nicht bereit - insbesondere was die Verfügbarkeit von Android 6.0 für andere Smartphone-Modelle aus seinem Hause angeht. Das Unternehmen machte auch keine Angaben dazu, welche speziellen Anpassungen und exklusiven Funktionen man mit dem Marshmallow-Upgrade bereitstellen wird, so dass den Nutzern erst einmal nur die Feature-Liste von Google selbst bleibt.

Google Android 6.0
User bekommen mehr Kontrolle
LG, LG Electronics, G4c, LG G4c LG, LG Electronics, G4c, LG G4c
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Tipp einsenden