Samsung muss erstmals mit weniger verkauften Smartphones rechnen

Samsung Galaxy, Samsung Galaxy Alpha, Galaxy Alpha, Samsung Galaxy F Bildquelle: Samsung
Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat bekanntlich schon seit einiger Zeit Probleme, seine Smartphone-Sparte auf Kurs zu halten. Man versucht zwar, daran etwas zu ändern, doch das klappt nicht so recht. So wird man in diesem Jahr wohl erstmals weniger Geräte verkaufen können als im Vorjahr.
Der Marktführer im Smartphone-Geschäft muss schon seit einiger Zeit sinkende Marktanteile hinnehmen. Allerdings geschah dies in einem weiterhin stark wachsenden Markt und die eigenen Absatzzahlen gingen trotzdem noch weiter nach oben. Doch nun scheint auch dies vorbei zu sein. Die Prognosen des Marktforschungsunternehmens TrendForce gehen erstmals von sinkenden Verkaufszahlen aus - auch wenn es voraussichtlich erst einmal nur um 1 Prozent nach unten geht. Das würde immer noch 323,5 Millionen ausgelieferte Geräte im Jahr bedeuten - doch der Trend ist klar.


Die Ursache für die Entwicklung ist im Grunde noch immer die alte: Samsung steht auf verschiedenen Ebenen unter Druck und bekommt praktisch seit einiger Zeit kein Marktsegment mehr so richtig unter Kontrolle. Bei den High End-Geräten kommt man schlicht nicht gegen Apple an und musste so zuletzt schon zunehmend auf die Gewinne verzichten, die man als einer der wenigen Hersteller neben dem iOS-Konzern noch verbuchen konnte.

Und auch im mittleren und unteren Preisbereich kann Samsung keine positiven Impulse mehr setzen. Hier haben inzwischen vor allem die chinesischen Hersteller das Heft in die Hand genommen und rollen nach und nach das Android-Lager auf, da sie vielfach recht ordentliche Geräte zu niedrigen Preisen anbieten können.

Das führt dazu, dass Samsung im großen chinesischen Markt nicht einmal mehr in der Top5 auftaucht. Und auch in anderen Ländern, in denen sich preiswerte Geräte in Massen verkaufen lassen - so etwa in Indien - haben die Südkoreaner zunehmend einen schlechten Stand. Samsung Galaxy, Samsung Galaxy Alpha, Galaxy Alpha, Samsung Galaxy F Samsung Galaxy, Samsung Galaxy Alpha, Galaxy Alpha, Samsung Galaxy F Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Original Amazon-Preis
246,92
Im Preisvergleich ab
239,00
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 37,92

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

Tipp einsenden