DVB-T2-Umbau in 250 Metern Höhe sorgt für TV-Ausfälle in & um Berlin

Berlin, Stadt, Fernsehturm Bildquelle: Media Broadcast
Wer vor allem Nachts gern Stunden vor dem Fernseher verbringt und seine Programme über terrestrische Antennen empfängt, wird in der Region Berlin-Brandenburg in der nächsten Zeit mit Einschränkungen rechnen müssen. Teilweise kommt es auch tagsüber zu längeren Ausfällen.

Infografik: Fakten zur DVB-T2-EinführungFakten zur DVB-T2-Einführung
Das geht aus einer Mitteilung hervor, die das Unternehmen Media Broadcast jetzt verschickte. Diese betreibt die technischen Anlagen auf dem Berliner Fernsehturm und sorgt in den nächsten Wochen dafür, dass die Antennen so umgerüstet werden, dass sie fit für die Ausstrahlung der ersten Pilotprogramme über den neuen Standard DVB-T2 sind.

"Die Umrüstungsarbeiten sind geplant vom 19. Oktober bis zum 04. Dezember 2015", hieß es. Der größte Teil der Arbeiten soll dabei nachts in Zeiten zwischen 0 und 6 Uhr stattfinden, da hier die wenigsten betroffenen Zuschauer zu erwarten sind. Da das Umbauprojekt aber recht komplex ist, kann es während des gesamten Zeitraums auch tagsüber zu Problemen kommen.

Komplettabschaltungen einzelner Sendeanlagen wird es demnach laut Plan in maximal elf Nächten geben. Ansonsten kann es aber immer einmal wieder zu schlechtem Empfang kommen - insbesondere dort, wo die Empfangsverhältnisse ohnehin nicht besonders gut sind. Hier wird man dann eher über noch aktive Antennen, die in andere Richtungen abstrahlen, versorgt, wodurch ein schlechtes Signal durchaus komplett wegfallen kann.

Betroffen sind davon Radioprogramme, die über DAB+ ausgestrahlt werden und auch einige Nischenprogramme des Fernsehens über die gesamte Zeit. Ab dem 23.10. beginnen aber auch die Arbeiten an den Anlagen, die den größten Teil der Fernsehprogramme abdecken, so dass es auch hier zu Einschränkungen kommen kann. Abgesehen von den Zeiten der Totalabschaltung können sich Nutzer behelfen, indem sie ihre Empfangs-Antenne an einem besseren Standort platzieren - entweder höher im Haus oder aber noch besser draußen.

Media Broadcast weist darauf hin, dass bei vielen Sendern die Möglichkeit besteht, das laufende Programm auch als Stream im Internet zu bekommen, falls man doch einmal unbedingt eine Sendung zum jeweiligen Termin sehen möchte. Keine Probleme sollen hingegen die Nutzer der klassischen analogen Fernsehprogramme haben.

Wer sich an den fraglichen Tagen über Probleme beim Empfang ärgert, kann sich damit beruhigen, zumindest in den eigenen vier Wänden dem herbstlichen Wetter zu entgehen. Dies können jene, die mit dem Umbau der Antennenanlagen betraut sind, nicht - sie sind in einer Höhe von rund 250 Metern der Witterung voll ausgesetzt. Berlin, Stadt, Fernsehturm Berlin, Stadt, Fernsehturm Media Broadcast
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden