Qualcomm zeigt seine ersten Server-CPUs mit 24 ARM-Kernen

Server, Arm, Qualcomm Bildquelle: Qualcomm
Der Chiphersteller Qualcomm hat jetzt erste Ergebnisse seiner Entwicklungsarbeit an Server-Prozessoren auf Basis von ARM-Kernen vorgestellt. Entwickler sollen bald die Möglichkeit bekommen, diese auf Basis einer Software Development Platform selbst zu testen.

ARM-Server von QualcommARM-Server von Qualcomm
Die neuen Chips sind dabei mit ARMv8-A-Kernen ausgestattet. Von diesen sitzen jeweils 24 Stück auf einem SoC. Bei der Entwicklung der Chips arbeitet Qualcomm nach eigenen Angaben außerdem mit Xilinx zusammen. Dadurch sollen die Systeme mit einer dynamischen Workload-Beschleunigung auf FPGA-Basis ausgestattet werden.

Ein weiterer Kooperationspartner ist Mellanox. Dieser steuert Ethernet- und Infiniband Interconnect-Technologien für den Bau von ARM-Servern bei, die dann für schnelle Anbindungen von Netzwerken und Speichermedien sorgen sollen. Weitergehende technische Details zu den neuen Chips veröffentlichte der Hersteller allerdings noch nicht, so dass sich aktuell noch nicht viel zur Leistung und zum Stromverbrauch sagen lässt.

Allerdings zeigen die Chips durchaus die Richtung auf, die schon länger das Interesse an ARM-Prozessoren für Server wach hält: Hier geht es nicht zwingend darum, besonders leistungsstarke Rechenknechte bereitzustellen. Vielmehr besteht das Ziel darin, viele stromsparende Kerne für die Bewältigung zahlreicher kleiner Aufgaben zu betreiben.

Solche Anforderungen sind vor allem bei den Betreibern großer Web-Anwendungen zu finden. Hier geht es auf Web-Servern darum, nicht unbedingt aufwändige, aber eben viele Anfragen von Nutzern parallel zu verarbeiten. Dafür reichen in der Regel auch Cores aus, die nicht zu Höchstleistungen fähig aber in großer Zahl vorhanden sind.

Die ersten Vorserienmodelle, die Qualcomm jetzt ausliefern will, werden mit einem Linux-Kernel der Version 4.2 betrieben, der mit KVM-Virtualisierung arbeitet. Auf den Testsystemen, die das Unternehmen bereitstellen will, laufen in den virtualisierten Umgebungen jeweils eigene Linux-Distributionen mit Apache-Webservern und WordPress-Installationen. Server, Arm, Qualcomm Server, Arm, Qualcomm Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr DIGGRO S2 Fitness Armband mit Herzfrequenz Sensor (IP67 Wassedicht Staubdicht, OLED Display, Smart Armband Fitness Tracker mit Pulsmesser Aktivitätstracker Schrittzähler Schlafanalyse Kalorienzähler für ios Android)
DIGGRO S2 Fitness Armband mit Herzfrequenz Sensor (IP67 Wassedicht Staubdicht, OLED Display, Smart Armband Fitness Tracker mit Pulsmesser Aktivitätstracker Schrittzähler Schlafanalyse Kalorienzähler für ios Android)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 5
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden