Skype entschuldigt sich mit 20 Freiminuten für September-Blackout

Microsoft, Beta, Skype, Skype For Web, Skype im Web Bildquelle: Microsoft
Als eine kleine Wiedergutmachung für den weltweiten Ausfall der Skype-Dienste am 21. September hat das Unternehmen nun eine Dankeschön-Aktion gestartet. Erste Nutzer berichten von Emails, in denen Microsoft ihnen 20 Minuten Gratis-Telefonie anbietet.
Die 20 Minuten können demnach für Skype-Out-Telefonate in das Festnetz von 60 Ländern weltweit genutzt werden. Auch einige Mobilfunknetze können mit dem Gratis-Angebot angerufen werden. Die Freiminuten sollen die treuen Skype-Nutzer als "Obolus" zu der bereits erfolgten Entschuldigung und Aufklärung des Ausfalls bekommen. Microsoft hofft, so den Ärger um den Blackout zu vermindern.

Mehr dazu: Skype erklärt den stundenlangen Ausfall und entschuldigt sich dafür

In der Email heißt es:

"Unsere Mission bei Skype ist es, Ihnen die Mittel zu geben, die Sie brauchen, um näher an den Menschen zu sein, die ihnen am meisten bedeuten, um mehr mit ihnen zu erreichen. Es ist eine einfache Verpflichtung, aber eine, die uns sehr wichtig scheint.

Am 21. September erlebten wir ein Problem, welches uns daran hinderte, unsere Mission zu erfüllen. Wir entschuldigen uns für die technischen Probleme, die wir an diesem Tag hatten. Wir wissen, wie wichtig unser Service für Sie ist und wie frustrierend Ausfälle wie dieser sein können. Wir wissen auch, dass manchmal ein einfaches Sorry nicht reicht.

Um Ihnen das auch zu zeigen, werden wir Ihnen in den nächsten Tagen 20 Minuten für kostenlose Anrufe in mehr als 60 Festnetze und 8 mobile Destinationen rund um die Welt aufschalten. Achten Sie darauf, denn diese Gratis-Minuten stehen während sieben Tagen zur Verfügung.

Wir entschuldigen uns nochmals für diese technischen Probleme."


Wer bekommt die Gutschrift?

Die Aussendung der Emails hat gerade erst begonnen. Die Freiminuten sollen nach der Ankündigung in den kommenden Tagen in den jeweiligen Konten gutgeschrieben werden und sind dann nur sieben Tage nutzbar. Ob alle angemeldeten Nutzer die Gratistelefonate erhalten, oder nur solche, die am fraglichen Ausfall-Tag, dem 21. September, versucht haben sich anzumelden, ist nicht bekannt. Man wird nun etwas abwarten müssen, bis Skype alle Emails verteilt hat und die Anrufe starten können.

Von dem weitreichenden Ausfall im September waren Nutzer weltweit betroffen. Für rund zwölf Stunden waren weder das Einloggen noch das Telefonieren möglich. Der Grund lag in einer großangelegten Konfigurationsänderung im Back-end, die zu nicht vorhergesehenen clientseitigen Problemen führte. Skype hatte sich dann dazu entschieden, die Nutzeraccounts weitestgehend zu trennen und neu zu verbinden.
Download
Skype - Vielseitiger VoIP- & Instant-Messaging-Client von Microsoft
Microsoft, Beta, Skype, Skype For Web, Skype im Web Microsoft, Beta, Skype, Skype For Web, Skype im Web Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden