Samsung Galaxy J3 geleakt: Günstiges Smartphone mit OLED, LTE & NFC

Smartphone, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J7, Galaxy J5 Bildquelle: Samsung
Von wegen weniger Smartphones. Der koreanische Elektronikgigant Samsung baut seine Galaxy J-Serie nach der Vorstellung des J2 und zusätzlich zu den schon länger erhältlichen Modellen Galaxy J5 und J7 bald mit dem neuen Samsung Galaxy J3 weiter aus. Das Telefon wird einmal mehr Mittelklasse-Hardware bieten, wie jetzt geleakte Spezifikationen verraten.
Das Samsung Galaxy J3 wird laut der Datenbank der bekannten Benchmark-Software GFXBench zwar eine im mittleren bis unteren Preisbereich übliche Ausstattung mitbringen, wird aber anscheinend einige Premium-Features wie NFC bieten und auch über LTE-Unterstützung verfügen. Auch die Datenbank von GeekBench bestätigt das neue Modell. Vermutlich will Samsung sich mit diesem Modell einmal mehr gegenüber dem sehr erfolgreichen Motorola Moto G positionieren. Samsung Galaxy J3Spezifikationen des Samsung Galaxy J3 in der Datenbank von GFXBench Beim Samsung Galaxy J3 ist ein 5,0 Zoll großes HD-Display verbaut, das mit 1280x720 Pixeln arbeitet und vermutlich wie die anderen Modelle der J-Serie ein SuperAMOLED-Panel verwenden. Unter der Haube steckt hier der altbekannte Qualcomm Snapdragon 410 Quadcore-SoC mit seinen vier ARM Cortex-A53-Kernen inklusive 64-Bit- und LTE-Support, der mit 1,2 Gigahertz arbeitet.

Er wird mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher und acht GB internem Flash-Speicher kombiniert, die wie bei Samsung zumindest unterhalb der Oberklasse üblichen Möglichkeit zur Erweiterung mittels MicroSD-Karte daherkommt. Die beiden Kameras des J3 lösen jeweils mit acht Megapixeln auf der Rückseite und fünf Megapixeln auf der Front auf. Während hinten Autofokus und Blitz vorhanden sind, beschränkt sich die Ähnlichkeit zur Frontkamera auf die Unterstützung für Full-HD-Video-Aufnahmen.

Bluetooth 4.0 und N-WLAN sind hier ebenso Standard wie der bereits erwähnte NFC-Chip, den Samsung mit dem Galaxy J3 wohl in seinem bisher günstigsten entsprechend ausgestatteten Smartphone-Modell verbaut. Wann und zu welchem Preis das Samsung Galaxy J3 auf den Markt kommen soll, ist ebenso noch offen wie das Design. Bereits vor rund vier Monaten waren erste Angaben zu dem Gerät aufgetaucht, laut denen es mit einem 2000mAh-Akku ausgerüstet sein soll. Smartphone, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J7, Galaxy J5 Smartphone, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J7, Galaxy J5 Samsung
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden