Surface Book: Die ersten Eindrücke bekannter Medien sind euphorisch

Microsoft, Tablet, Notebook, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Surface Book, Microsoft Surface Book Bildquelle: Microsoft
Das Redmonder Unternehmen hat gestern zahlreiche neue Produkte vorgestellt und gezeigt, dass man nicht daran denkt, aus dem Hardware-Geschäft auszusteigen, im Gegenteil. "Star" des Abends war natürlich das Surface Book, da gibt es keine Zweifel. Das beweisen nicht nur die Reaktionen in unseren Kommentaren, auch die Fachpresse zeigt sich euphorisch.

"Schwer beeindruckt"

Den Grundtenor vieler Hands-On-Eindrücke fasst The Next Web bereits im Titel des Berichts zu den ersten Eindrücken gut zusammen: "Das Surface Book hat mich zu einer Windows-Gläubigen gemacht", schreibt Autorin Natt Garun, die eigenen Angaben nach bisher ein MacBook sowie ein Android-Smartphone bevorzugt hat. Der neue und auch neuartige Microsoft-"Laptop" habe sie aber "wahrhaftig beeindruckt - und das aus triftigen Gründen".


Diese sind natürlich das "Skorpion-artige" Gelenk, das auch zum Entkoppeln zum Einsatz kommt, viel Lob gibt es auch für die Nutzung mit dem Surface Pen. Das Surface Book ist ein "echter Herausforderer für das MacBook Air" und lasse das iPad Pro auch "albern" aussehen, da dieses auf iOS setzt.

Ars Technica, das für einen unaufgeregten und kritischen Stil bekannt ist, kann eine Begeisterung ebenfalls nicht unterdrücken. Peter Bright sieht es als "Laptop-Ersatz" und das obwohl es nach wie vor oder wie das Surface Pro ein Tablet plus Keyboard ist. Ein Kickstand ist allerdings nicht nötig, weil der Bildschirm aufgrund des Scharniers auch so "hält". Lob gibt es auch für Verarbeitung und das Design insgesamt.

Microsoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface Book
Microsoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface Book

"Ich will ein Surface Book"

The Verge, dem gerne eine zu große Apple-Nähe vorgeworfen wird, feiert das Gerät ebenso ab: Tom Warren sieht das Surface Book schon als Konkurrenz zum MacBook Pro (nicht nur Air), er feiert unter anderem das "Killer-Trackpad" des Microsoft-Geräts, als etwas "gewöhnungsbedürftig" stuft er aber die Tastatur ein.

Sein Verge-Kollege Vlad Savov lobt das gesamte Hardware-Lineup der Redmonder, aber insbesondere das Surface Book: "Microsoft dekonstruiert den Laptop und setzt es zu einem Hybrid-Gerät zusammen, das wir in dieser Form noch nie gesehen haben", er meint, dass er "unglaublich beeindruckt" sei. Sein Fazit: "Ich will ein Surface Book."

GeekWire schreibt, dass sich Microsofts erster Laptop wie ein "Game-Changer" anfühle, zumindest im Rahmen der ersten Eindrücke. Denn natürlich stellt das Ausprobieren auf einem Event keinen echten Test dar.

Engadget ist ebenso baff und schreibt gleich zu Beginn: "Wow. Microsoft hat es endlich gemacht" und nach Jahren an Spekulationen und Gerüchten einen eigenen Laptop vorgestellt. Das (erste) Fazit von Dana Wollman ist auch hier euphorisch: "Selbst als routinierte Testerin von Gadgets habe ich zu mir gesagt, dass es erstaunlich ist, was man mit Technologie heutzutage alles tun kann."

Vorgestellt: Microsoft Surface Book
Das Über-Laptop attackiert MacBooks



Microsoft Surface Book bestellen
  • 13,5 Zoll PixelSense-Touchscreen-Display
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
  • Intel Core i5 oder i7 der 6. Generation
  • Surface-Stift im Lieferumfang enthalten
128 GB SSD / Intel Core i5 /  8 GB RAM 1.649 €
256 GB SSD / Intel Core i5 /  8 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.069 €
256 GB SSD / Intel Core i7 /  8 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.319 €
512 GB SSD / Intel Core i7 / 16 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.919 €

Microsoft Surface Book Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book Microsoft Surface Book

Microsoft Surface Book Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book Microsoft Surface Book
Microsoft, Tablet, Notebook, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Surface Book, Microsoft Surface Book Microsoft, Tablet, Notebook, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Surface Book, Microsoft Surface Book Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren135
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden