HoloLens: Microsoft nennt den (stolzen) Preis für das Entwickler-Kit

Virtual Reality, VR, HoloLens, Microsoft HoloLens, Microsoft HoloLense, Project X-Ray
Dem "Mixed Reality"-Headset gehörte die erste große Ankündigung des heutigen Microsoft-Events. Neue technische Details gab es dabei keine, allerdings stellten die Redmonder ein neues Game namens Project X-Ray vor, dieses macht die Wohnung zum Spielfeld. Noch wichtiger: Man nannte den Preis für das Developer Kit von HoloLens. Und da blieb so manchem kurz die Luft weg.
Denn Terry Myerson sagte am Ende des HoloLens-Teiles auf dem Microsoft-Event, dass das Entwickler-Kit im ersten Quartal des nächsten Jahres erhältlich sein wird und man ab sofort Bewerbungen dafür entgegennimmt. Der Preis dafür beträgt aber stolze 3.000 US-Dollar.

Damit kommt das von Microsoft mit "Mixed Reality" umschriebene Headset tatsächlich nur für professionelle Entwickler in Frage. Das liegt nicht nur am hohen Preis, sondern auch am Auswahlprozess - Microsoft wird also Developer nur "handverlesen" mitmachen lassen. Nach welchen Kriterien das erfolgt, wird sich wohl erst in den kommenden Tagen herausstellen bzw. sobald die dazugehörige Webseite freigeschaltet worden ist. Microsoft HoloLensProject X-Ray passt sich an die individuellen vier Wände an und das wortwörtlich

Project X-Ray

Der zweite Höhepunkt des HoloLens-Segments war die Vorstellung des Spiels, das Microsoft derzeit unter dem Codenamen "Project X-Ray" entwickelt. Hier handelt es sich um ein "immersives" Shooter-Spiel, das die eigenen vier Wände zum "Schlachtfeld" macht.

Microsoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLens
Microsoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLens

Und das durchaus im wahrsten Sinne des Wortes. So wird die Steuereinheit, die der Spieler in der Hand hält, zur Scie-Fi-Waffe (die natürlich nur der HoloLens-Träger selbst sieht), damit feuert er auf Aliens und Roboter, die beispielsweise durch Wände durchbrechen. Das ist vor allem deshalb interessant, da Microsoft verspricht, dass sich das Spiel an die individuelle Wohnung anpasst und die Project X-Ray erkennt, wo Tisch und Couch stehen (dort krabbeln dann die virtuellen Wesen herum).

In der Präsentation sah das natürlich besonders beeindruckend aus, allerdings muss man bedenken, dass die Kamera von außen alles erfasst hat und nicht zu sehen war, was man im (doch stark begrenzten) HoloLens-Sichtfeld tatsächlich angezeigt bekommt.

HoloLens auf unserem Kopf
Microsoft schafft beachtliche neue Welten
Virtual Reality, VR, HoloLens, Microsoft HoloLens, Microsoft HoloLense, Project X-Ray Virtual Reality, VR, HoloLens, Microsoft HoloLens, Microsoft HoloLense, Project X-Ray
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
14,95
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4,99

Tipp einsenden