iPhones schalten sich einfach aus: Anhaltende Probleme mit iOS 9.0

Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Bildquelle: Apple
Ein Fehler in gleich mehreren aktuellen iOS-Versionen sorgt dafür, dass einige iPhone-Modelle ohne Zutun der Nutzer unvermittelt ausschalten. Aktuell sollen vor allem Besitzer des iPhone 6S die iOS 9.0.1 nutzen von dem Problem betroffen sein.

Software-Update macht Ärger

Dass es nach Software-Updates auch immer wieder zu Problemen kommen kann, ist wohl den meisten Nutzern bewusst. Wie Berichte auf der Internetplattform Reddit, im Supportforum von Apple und auf anderen Seiten zeigen, können iPhone-Besitzer aktuell von einem richtig nervigen Fehler betroffen sein. Dieser sorgt offenbar dafür, dass sich die Smartphones ohne jeden ersichtlichen Grund unvermittelt abschalten.


Wie MacRumors in seinem Bericht schreibt, sprechen die aktuell verfügbaren Daten dafür, dass vor allem iPhone 6S-Modelle betroffen sind, die mit der iOS-Version 9.0.1 laufen. Allerdings zeigt ein Blick auf die verschiedenen Berichte von Betroffenen, dass auch Besitzer ältere iPhone-Modelle mit dem Problem zu kämpfen haben und das auch unter der iOS-Version 9.0.

Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S Plus

Neustart nur mit Mühe

Nachdem sich das iPhone durch den Fehler selbst komplett abschaltet, ist es nach den aktuellen Berichten auch nicht möglich, dass Gerät wie üblich durch einen einfachen Druck auf den Powerknopf wieder zu reaktivieren. Vielmehr lassen sich die betroffenen Apple-Smartphones nur dann wieder einschalten, wenn durch gleichzeitiges Halten des Powerknopfs zusammen mit dem Homebutton für 10 Sekunden ein Neustart erzwungen wird.

Laut den aktuell verfügbaren Daten tritt das Problem sehr häufig dann auf, wenn das iPhone gerade nicht genutzt wird - also beispielsweise Nachts. Einige Nutzer wollen eine deutliche Erwärmung des Homebuttons festgestellt haben. Aktuell gibt es von Apples Seite noch keine offizielle Aussage zu dem Fehler. Ein vermeintlicher Apple-Entwickler teilt im MacRumors-Forum mit, dass der Fehler aktuell "noch nicht gut dokumentiert" sei.

Weitere Probleme mit iOS 9.0.x

Neben dem Ausschalt-Problem haben es einige Besitzer der neuen iPhone-Modelle aktuell mit weiteren Fehlern zu tun. So kann es bei Nutzern, die ein Backup von ihrem alten iPhone-Modell übertragen zur fehlerhaften Darstellung der Apps kommen. Dieser Fehler scheint unter iOS 9.1 - aktuell noch in der Betatest-Phase - nicht mehr aufzutreten. Zu den weiteren aktuell bekannten Problemen zählen Störungen bei der Klangwiedergabe und Fehler bei der Eingabe mit 3D Touch.

Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren82
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden