Nexus 5X und 6P: Entwickler verraten bei Fragerunde weitere Details

Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Bildquelle: Imgur
Nach Monaten voller Gerüchte wurden die Fakten zu den neuen Google Nexus-Modellen 5X und 6P vor Kurzem offiziellen enthüllt. Jetzt haben sich die Entwickler auf der Internetplattform Reddit den Fragen der Nutzer gestellt und weitere Details verraten.

Insider-Wissen auf der "Internetstartseite"

Eigentlich möchte man nach Gerüchten und offizieller Vorstellung meinen, zum diesjährigen Nexus-Smartphone-Familien-Zuwachs sollte mittlerweile fast alles bekannt sein. Doch wie so oft wirft die offizielle Präsentation auch viele weitere Fragen auf - oder lässt diese unbeantwortet. Auf der Internetplattform Reddit haben sich die Entwickler jetzt einer Fragerunde gestellt und weitere Details zu den beiden Android-Vorzeige-Modellen verraten.


Hiroshi Lockheimer, der bei Google als Vice President of Engineering für Android tätig ist, klärt dabei unter anderem endgültig, für was die beiden Buchstaben X und P eigentlich stehen. Beim Nexus 5X soll der Buchstabe X demnach den "Kern der Nexus-Marke" repräsentieren. "Außerdem klingt es einfach cool", ergänzt Lockheimer. Beim Nexus 6P steht das P ganz einfach für den Zusatz Premium.

Kein USB 3.1 und drahtloses Laden per Qi

Auch um die Möglichkeiten, die der USB-Type-C-Stecker der Nexus-Smartphones bietet, gab es bei Nutzern einige Verwirrung. Wie die Entwickler bestätigen, unterstützen sowohl Nexus 5X als auch 6P lediglich den USB 2.0-Standard. Käufer müssen also auf USB-3.1-Features wie mehr Ladeleistung, höhere Übertragungsraten und Verbindungsmöglichkeiten wie DisplayPort, Thunderbolt oder Audio verzichten.

Da bei den Nexus-Modellen in diesem Jahr dank USB-Type-C kein Zweifel mehr herrscht, wie rum der Stecker eingesteckt werden muss, sah man auch keine Notwendigkeit für eine weitere Unterstützung des Standards Qi, der drahtloses Laden beispielsweise im Vorgänger Nexus 4 ermöglichte. Der Stecker bringe auch sehr schnelle Ladenzeiten mit sich: Demnach lädt das 6P in 97 Minuten von 1 Prozent auf 100 Prozent, wobei in den ersten 45 Minuten extrem schnell geladen werden kann. In den ersten 10 Minuten an der Steckdose könne das 5X 4 Stunden Laufzeit aufnehmen, das 6P sogar 7 Stunden.


Zu Preisen keine wirkliche Erklärung

Warum die neuen Smartphones der Nexus-Familie in Europa vor allem im Vergleich mit den Dollar-Preisen unverhältnismäßig viel teuerer sind, wollten die Entwickler neben den bisher genannten Gründen aber auch in der jetzigen Fragerunde auf Reddit nicht näher erläutern. Zwar schreibt Google-Manager Hiroshi Lockheimer, dass man den Unmut der Kunden "laut und deutlich" vernommen habe. Die Preisgestaltung sei aber wegen Faktoren wie Transportkosten, Vertriebskanälen und Umtauschkursen "extrem schwierig". Diese und viele weitere Antworten finden sich auf dem Reddit- Profil des Google Nexus Team. Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Google Nexus, Huawei Nexus 6P, Google Nexus 6P, Huawei Nexus Imgur
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
539,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Tipp einsenden