Samsung macht auf VW und soll bei TV-Stromverbrauch schummeln

Samsung, Tv, Fernseher, 4K, Ultra HD Bildquelle: Samsung
Die Tricks des Autokonzerns VW haben jüngst hohe Wellen geschlagen, das Wolfsburger Unternehmen hat bekanntlich bei Abgastests wesentlich bessere Werte geliefert als in der Realität. Ein ganz ähnliches Schummelsystem soll auch der koreanische Hersteller Samsung in seinen Fernsehgeräten integriert haben.
Die Produkte von VW und Samsung unterscheiden sich natürlich stark voneinander, das Vorgehen hat aber zweifellos gewisse Parallelen: Denn laut einem Bericht der britischen Tageszeitung The Guardian scheinen Flachbild-TVs der Koreaner automatisch zu erkennen, wenn sie in einem Testlabor überprüft werden. Der Guardian legt sich hier aber nicht 100-prozentig fest, die Angelegenheit dürfte also noch nicht vollständig bewiesen sein. Zudem dürfte Samsung nicht im strengen Sinn etwas "Illegales" getan haben.

Indizien für ein Fehlverhalten gibt es dem Bericht zufolge aber einige: Demnach hätten unabhängige Labor-Tests festgestellt, dass beim Einsatz der hierfür verwendeten Testvideos die Software-Erkennung anspringt und das Fernsehgerät in einen Niedrigenergie-Modus schaltet, dieser wird unter anderem durch die Reduktion der Bildschirmhelligkeit erreicht.

Das will jedenfalls eine von der EU finanzierte Forschungsgruppe namens ComplianTV herausgefunden haben. Denn man hat dieses "Motion Lighting" genannte Feature zunächst bei den von der International Electrotechnical Commission (IEC) vorgegebenen Testbedingungen vorgefunden. Unter Echtweltbedingungen wurde hingegen keine vergleichbare Anpassung beobachtet, entsprechend höher war dem Bericht zufolge auch der Stromverbrauch.

Schummelei oder Feature?

Samsung dementiert derartige Schummelei aber und teilte dem Guardian mit, dass es diese Funktion zwar gebe, das aber ein beabsichtigtes Feature für die alltägliche Nutzung sei und auch standardmäßig sowie "out of the box" zum Einsatz komme, nämlich immer wenn Video-Bewegung erkannt wird. Dies sei nicht ansatzweise mit VW zu vergleichen, so Samsung.

Solche Tricksereien haben auch schon Behörden einzelner EU-Mitgliedsstaaten, darunter Schweden und Großbritannien, festgestellt, allerdings ohne dabei Namen zu nennen. Auch US-Stellen untersuchen derzeit die "Anomalie" bei Geräten eines bestimmten Herstellers. Samsung, Tv, Fernseher, 4K, Ultra HD Samsung, Tv, Fernseher, 4K, Ultra HD Samsung
Mehr zum Thema: Stromversorgung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:40 Uhr AUKEY Wlan USB Stick 2 in 1 mit Bluetooth 4.0 Empfänge 150Mbps für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10, Ihre PC, Laptop und andere Geräte, die ohne Wireless oder Bluetooth 4.0 Funktion
AUKEY Wlan USB Stick 2 in 1 mit Bluetooth 4.0 Empfänge 150Mbps für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10, Ihre PC, Laptop und andere Geräte, die ohne Wireless oder Bluetooth 4.0 Funktion
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden