Pixel C: Auch Google plant wohl Antwort auf das Microsoft Surface

Google, Chromebook, Pixel, Chromebook Pixel Bildquelle: Google
Vor einigen Jahren hieß es noch zum Thema Microsoft und Tablets, dass die Redmonder den Trend verschlafen hätten und mit dem Surface verzweifelt Anschluss suchten. Ersteres kann man sicher nicht ganz leugnen, zweiteres hingegen schon, jedenfalls mittlerweile. Das Surface (Pro) ist sogar zum Trendsetter geworden, dem auch Google folgen könnte.
Surface hatte keinen leichten Start, das Tablet(-Konzept) tat sich lange Zeit schwer, das ist bekannt. Inzwischen kommt man aber auf ordentliche Verkäufe und auch die Konkurrenz hat sich davon inspirieren lassen, darunter auch Apple beim iPad Pro. Nun könnte auch noch eine weitere Großmacht des Geschäfts folgen, nämlich Google. Denn Android Police hat in Erfahrung bringen können, dass die Kalifornier heute Abend auch ein Pixel C genanntes Gerät vorstellen dürften.

Und das Pixel C kann man wohl am besten als Surface-Konkurrent beschreiben, da sich dieses Tablet durch ein abnehmbares Keyboard auszeichnen dürfte. Die Tastatur soll es in zwei Varianten geben, nämlich aus Aluminium sowie Leder(-Überzug).


Android und nicht Chrome OS

Anders als man beim Namen Pixel assoziieren könnte, wird das Pixel C nicht auf Chrome OS setzen, sondern auf Android. Das liegt daran, dass das mobile Betriebssystem von Google für die Touchscreen-Bedienung besser optimiert ist als Chrome OS und sich diesbezüglich auch bewährt hat.

Technisch wird das unter dem Codenamen Ryu entwickelte Gerät einen 10,2-Zoll-Bildschirm mit einer Pixeldichte von 308ppi mitbringen, was auf ein QHD-Panel hindeutet. Als Prozessor soll ein Nvidia X1-Quad-Core verbaut sein, dazu kommen eine Maxwell-GPU, 3 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie USB-C.

Obwohl das Gerät primär ein Android-Tablet ist, wird es nicht als Nexus laufen, was daran liegt, dass Google dafür alleine verantwortlich ist und es nicht in direkter Kooperation mit einem namhaften Hersteller produzieren lässt. Das Pixel C soll im November an den Start gehen, laut Android Police wird es aber kein Schnäppchen sein, näheres dürften wir heute Abend erfahren. Google, Chromebook, Pixel, Chromebook Pixel Google, Chromebook, Pixel, Chromebook Pixel Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden