SteadXP: Sensorbox stabilisiert Videos von GoPros, Kameras & Co.

Kickstarter, Bildstabilisator, SteadXP Bildquelle: Kickstarter
In vielen Highend-Smartphones gehören Bildstabilisatoren zur Ausrüstung. Über Kickstarter wird jetzt die Sensorbox "SteadXP" finanziert, die wackelige Bilder mit einem anderen Prinzip verhindern soll. Neben GoPros sind auch Spiegelreglex- oder Videokameras kompatibel.

Stabilisator zum Nachrüsten

Mit einer Kamera ein völlig wackelfreies Video zu produzieren ist ohne weitere Hilfsmittel nur für Menschen mit besonders ruhigen Händen möglich. Während bei Smartphones unter anderem die optischen Bildstabilisatoren helfen sollen , sind solche Hilfssysteme abseits von Software-Tricks bei vielen Spiegelreglex- oder Videokameras und auch bei den beliebten Actioncams von GoPro & Co nicht an Bord. Unter dem Namen "SteadXP" wird jetzt über Kickstarter ein System finanziert, das genau hier ansetzt.


"SteadXP" ist eine kleine Sensorbox, die auf die standardisierten Blitzschuhe aufgesteckt werden kann oder mithilfe einer speziellen Halterung mit GoPro-Kameras verbunden wird. Im Inneren der kleinen Box finden sich neben einem 32-bit-ARM-Prozessor, einem microSD-Slot und einem USB-Anschluss auch Beschleunigungssensoren und Kreiselstabilisatoren. "SteadXP" kann so beim Filmen genau die Bewegungen der Kamera registrieren.
SteadXPSteadXP soll wackelige Bilder... SteadXP...mit Sensordaten glätten
Wirklich wackelfrei werden die Bilder dann allerdings erst bei der Nachbearbeitung am Computer. "SteadXP" wird mit der passenden Software ausgeliefert, die die Videos mit den gewonnenen Beschleunigungswerten abgleicht und so für eine Stabilisierung sorgen soll. Die Macher sprechen davon, dass ein Ergebnis erzielt werden kann, wie es normalerweise nur mit einem Gimbal oder Schwebestativ möglich wäre. Außerdem erfolge die Nachbearbeitung "fast in Echtzeit".

Zwei Versionen ab März 2016

"SteadXP" wird auf Kickstarter in zwei Versionen angeboten. Unter dem Namen "SteadXP@" können Besitzer der GoPro Hero 2, 3, 3+ und 4 ihre Actioncam mit dem System nachrüsten, das sich in diesem Fall über die Kamera mit Strom versorgt. Unterstützer können diese Variante aktuell für 170 Euro erwerben. Das Modell "SteadXP+" kann dagegen zusammen mit Spiegelreflexkameras, DSLMs & Co. zum Einsatz kommen und muss an die Mikrofon- und Video-Buchse angeschlossen werden. Hier liegt der Preis aktuell bei 260 Euro.

SteadXPSteadXPSteadXPSteadXP

Das Finazierungsziel von 150.000 Euro haben die Entwickler aus Frankreich dabei längst erreicht. Von knapp 1780 Unterstützern konnten bisher fast 375.000 Euro eingesammelt werden. Die Crowd-Funding-Kampagne läuft noch bis 10. Oktober. Kickstarter, Bildstabilisator, SteadXP Kickstarter, Bildstabilisator, SteadXP Kickstarter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
319
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
279
Ersparnis zu Amazon 13% oder 40

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden