Angespielt: Forza Motorsport 6 - PS4-Besitzer können neidisch sein

Mein Freund, der Drivatar

Was die Gegner auf der Rennstrecke betrifft, so kommt erneut die Drivatar-Technologie zum Einsatz. Das bedeutet, dass die KI-Gegner sich an menschlichen Spielern orientieren. Zumeist sind es die Freunde bzw. deren Drivatare, gegen die man Rennen fährt. Die KI passt sich entsprechend deren Fahrstil an: Fährt jemand aggressiv oder besonders sauber, dann greift das auch dessen virtuelles Abbild auf.

Das hat den Riesen-Vorteil, dass sich die Rennen wesentlich "organischer" anfühlen und die Computer-Gegner nicht bloß stur einem Script folgen. In der Praxis bedeutet das, dass sich die Drivatare in der Regel ziemlich aggressiv verhalten. In wie weit diese Art der KI tatsächlich den menschlichen Vorbildern entspricht, kann man nur schwer abschätzen, unter dem Strich ist sind die Drivatare aber ein Segen, da auch sie immer wieder Fehler machen. Forza Motorsport 6 Frei nach Crocodile Dundee: Das soll ein Spoiler sein? *Das* ist ein Spoiler!

Fazit

Forza 6 ist zweifellos das bessere Spiel als der Vorgänger. Letzterer wirkte etwas überhastet, lustlos und das Spielen fühlte sich nach einer Weile wie Arbeit an. Die sechste Forza Motorsport-Ausgabe ist mehr als nur ein technischer und inhaltlicher Fortschritt. Es macht schlichtweg wesentlich mehr Spaß und bietet auch die Abwechslung, die bei einem Rennspiel essentiell ist.

Technisch ist Forza 6 über jeden Zweifel erhaben und bietet butterweiche 60 Frames pro Sekunde sowie bis ins letzte Detail perfekte nachgebildete Autos und Strecken. Lediglich der Sound enttäuscht stellenweise, Kollisionen haben einen Standardeffekt, der sich mehr nach Auffahrunfall bei Tempo 30 anhört als eine Kollision von Rennboliden.

Unlängst hat Xbox-Chef Phil Spencer gemeint, wie sehr er das Gerede vom Konsolenkrieg verabscheut. Dem wollen wir uns gerne anschließen. Deshalb ist der Verweis auf das Fehlen eines neuen Gran Turismo auch nicht als Schlechtreden der Sony-Konsole zu sehen. Wer aber PS4-Besitzer und Rennspielfan ist, sollte es in Erwägung ziehen, sich zusätzlich eine Xbox One zuzulegen - der- oder diejenige würde es ziemlich sicher nicht bereuen. Siehe auch: Angespielt - Forza Horizon 2 - Das Rennspiel für Rennspiel-Hasser
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Original Amazon-Preis
627,36
Im Preisvergleich ab
502,00
Blitzangebot-Preis
503,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 124,16

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden