Windows 10 bald mit neuem, riesigem Live-Tile-Format?

Windows 10, Live Tile, Windows 10 Live Tile Bildquelle: Microsoft
Microsoft arbeitet derzeit weiter am ersten großen Update für Windows 10, das noch in diesem Herbst veröffentlicht werden soll. Jetzt ist in offiziellen Marketing-Materialien des Unternehmens ein Hinweis aufgetaucht, wonach die Redmonder den Startscreen beziehungsweise vielleicht auch das Startmenü im Rahmen künftiger Updates mit Unterstützung für eine neue, besonders ausladende Live-Tile-Größe ausrüsten könnten.
Wie der Reddit-User dAKirby309 feststellte, verwendet Microsoft in einem seiner eigenen Werbebilder für das jetzt veröffentlichte Büropaket Office 2016 ein Bild, auf dem der Startscreen von Windows 10 im Tablet-Modus zu sehen ist, aber eine neue, bisher unbekannte Tile-Größe gezeigt wird. Das Riesen-Live-Tile zeigt nichts weiter als das Office-Logo, nimmt aber deutlich mehr Platz auf dem Startscreen ein, als es mit den bisher verfügbaren Größen möglich wäre. Windows 10 bald mit riesigem Live-Tile-Format?Windows 10: Office-Werbung zeigt riesiges Live-Tile-Format Aktuell ist offen, ob Microsoft hier lediglich zu Werbezwecken ein übergroßes Live-Tile per Photoshop in die Grafik eingebaut hat, oder ob man möglicherweise tatsächlich eine neue, besonders große Live-Tile-Größe anbieten will. Praktisch wäre ein solches Feature in manchen Fällen aber durchaus. So könnte man auf dem Live-Tile den Schnellzugriff auf bestimmte Funktionen einzelner Office-Anwendungen ermöglichen oder zum Beispiel eine Liste der in Outlook eingegangenen Mails oder ausstehenden Termine anzeigen.

Eventuell handelt es sich hier also um ein erstes Anzeichen für die schon von Microsoft-Entwicklern als Konzept demonstrierten interaktiven Live-Tiles, die vorerst lediglich ein interessantes Projekt der Forschungsabteilung des Unternehmens darstellten - vielleicht aber eben auch nur um nichts weiter als ein Marketing-Bild. Bis wir interaktive Live-Tiles zu sehen bekommen, wird es wohl noch bis zur Einführung der nächsten größeren Version von Windows 10 mit dem Codenamen "Redstone" im kommenden Jahr dauern.

Eine weitere Option wäre wohl, dass das Tile wie auf Microsofts zugegebenermaßen sehr kleiner Grafik ein Beispiel für die Verwendung von Bereichen des Startscreens zu Werbezwecken sein könnte. Noch hat sich der Softwaregigant leider nicht zu diesem Thema geäußert. Windows 10, Live Tile, Windows 10 Live Tile Windows 10, Live Tile, Windows 10 Live Tile Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 UhrTechniSat DigiPal T2 HD DVB-T2-Receiver
TechniSat DigiPal T2 HD DVB-T2-Receiver
Original Amazon-Preis
109,99
Im Preisvergleich ab
94,98
Blitzangebot-Preis
99,90
Ersparnis zu Amazon 0% oder 10,09

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden