CyanogenMod: Unterstützung für Mittelklasse-Modelle ausgeweitet

Cyanogenmod, Cyanogen, Cyanogen Inc., CyanogenMod Logo Bildquelle: Cyanogen Inc.
Die Macher der populäre Custom-ROM CyanogenMod haben viele neue Smartphones auf die Liste der offiziell unterstützen Geräte gesetzt. Unter den neuen Kandidaten für die beliebte Aftermarket-Firmware sind dieses Mal vor allem viele Mittelklasse-Geräte und chinesische Modelle.
Die bekannte CyanogenMod wird laut aktuellem Blogpost der Macher in Zukunft auf vielen weiteren Modellen zum Einsatz kommen können. Statt wie bisher vor allem üblich Top-Modelle der Hersteller mit Updates zu versorgen, werden beim aktuellen Update vor allem viele Mittelklasse-Smartphones in den Katalog der offiziell unterstützten Geräte mit aufgenommen. Darüber hinaus sorgt der steigende Anteil der chinesischen Hersteller dafür, dass auch hier der Support kräftig ausgebaut wird.

CyanogenMod GelloCyanogenMod GelloCyanogenMod GelloCyanogenMod Gello
CyanogenMod GelloCyanogenMod GelloCyanogenMod GelloCyanogenMod Gello

Huawei wieder an Bord

Seit CM7 war kein Huawei-Gerät mehr auf der Liste der offiziellen CyanogenMod-Geräte aufgetaucht. Jetzt wollen die Custom-Rom-Entwickler dank der direkten Unterstützung des "Huawei Teams" die Modelle Honor 4, Honor 4X (cherry), Ascend Mate 2 und das SnapTo (G620_a2) mit ihrer Firmware versorgen können. Hier will man die Zusammenarbeit in Zukunft weiter ausbauen.

Oppo, Xiaomi & Neulinge

Auch Oppo soll die CyanogenMod-Entwickler unter anderem "mit Gerätespenden" fleißig bei der Entwicklungsarbeit unterstützt haben. Nach dem Support von Smartphones wie dem Find 5, N1, Find 7 und N3 arbeitet man aktuell an der Unterstützung der Modelle R7, R7Plus und R5Plus. Bei dem vor allem in Asien sehr erfolgreiche Unternehmen Xiaomi stellen die Entwickler ihre Firmware für die Modelle Mi3w and Mi4 zur Verfügung.

Zu den echten Neulingen in der offiziellen Supportliste zählt der OEM-Hersteller WileyFox, der bald erste Geräte in Europa auf den Markt bringen will. Diese sollen zum Start mit entsprechenden "Nightlys" versorgt werden. Ebenfalls aus dem Kreis der Newcomer ist der Hersteller Smartfren, der seine Geräte aber nur in Indonesien vertreibt.

Samsung, HTC & LG

Bei den großen Herstellern kümmern sich die Entwickler vor allem darum, eine offizielle Unterstützung von weiteren regionalen Modellen zu gewährleisten. Zu den erwähnten Modellen zählen dabei vor allem asiatische Geräte wie das koreanische G3 (f400) und die Galaxy S5-Varianten für Japan und China. Wie üblich sollen schon sehr bald weitere Geräte folgen, die eine offizielle CyanogenMod-Unterstützung erhalten. In dem Blogpost sagen die Macher dabei zu, dass das Nvidia Shield Tablet bald mit der Firmware versorgt wird. Cyanogenmod, Cyanogen, Cyanogen Inc., CyanogenMod Logo Cyanogenmod, Cyanogen, Cyanogen Inc., CyanogenMod Logo Cyanogen Inc.
Mehr zum Thema: CyanogenMod
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden