Netflix weiß, ab welcher Folge eine Serie die Zuschauer fesselt

Streaming, Netflix, Serie, Daredevil Bildquelle: Netflix
Anhand der Daten, die beim Streaming-Dienstleister Netflix anfallen, kann dieser das Nutzungsverhalten seiner Kunden wohl genauer analysieren, als es Fernsehsendern oder Produktionsstudios je möglich war. Hierbei kam man nun zu dem Ergebnis, dass Zuschauer keinesfalls wegen der jeweiligen Pilotfolge bei einer Serie bleiben.
Jede erfolgreiche Serienproduktion hat an irgendeiner Stelle den Punkt, an dem sie ihre Stamm-Zuschauer so gefesselt hat, dass diese im Wesentlichen bis zum Ende der Staffel dabeiblieben. Für eine ganze Reihe von Produktionen hat Netflix nun die Ergebnisse seiner Analysen veröffentlicht. Und hier kann ziemlich klar gesagt werden, dass es nur sehr bedingt eine Bedeutung hat, wie gut der erste Teil bei den Nutzern ankommt.

Die Pilot-Episode kann bei vielen Neuproduktionen eine ordentliche Zuschauerzahl vorweisen - immerhin wird diese auch oft mit ausreichend Marketing bedacht. In der Regel fallen die Abrufzahlen dann aber erst einmal ab, da es doch immer eine ganze Reihe von Leuten gibt, deren Geschmack schlicht nicht getroffen wurde. Daher suchte man bei Netflix nun nach dem Moment, von dem an mindestens 70 Prozent der Zuschauer dann auch bis zum Finale der ersten Staffel dabei blieben. Und diese Augenblicke kamen zu höchst unterschiedlichen Zeiten.


Besonders schnell ging es beispielsweise bei "The Walking Dead". Hier sorgte in der ersten Staffel bereits die zweite Folge dafür, dass die Nutzerzahlen über die folgenden Episoden hinweg nicht mehr wesentlich nach unten gingen. Wer also erst einmal mitbekommen hatte, wie Rick und Glenn sich durch die Panzer-Aktion kennenlernen, war fortan ziemlich sicher an die Serie gebunden.

Sehr viel länger brauchte hingegen "Arrow", um seine Nutzerschaft zu stabilisieren. Erst die Auseinandersetzung zwischen Oliver und Helena, aus der sich Weichen für die weitere Handlung stellen, führte dazu - und das war immerhin erst in Episode 8.

Angesichts der Ergebnisse fühlt man sich bei Netflix in der eigenen Strategie bestätigt, die eigenen Serien nicht mehr - wie im Fernsehen üblich - mit einer Folge pro Woche auszustrahlen, sondern stets gleich die ganze Staffel bereitzustellen. Denn so ist man nicht so sehr davon abhängig, dass die Zuschauer nach der Pilotfolge eine Woche später wieder einschalten, sondern bietet direkt die Möglichkeit, einer Produktion über die ersten Episoden hinweg eine Chance zu geben.

Hier seht ihr die komplette Liste von 25 analysierten Serien und die jeweils entscheidende Episode:

Titel Folge
Arrow 8
Bates Motel 2
Better Call Saul 4
Bloodline 4
BoJack Horseman 5
Breaking Bad 2
Dexter 3
Gossip Girl 3
Grace & Frankie 4
House of Cards 3
How I Met Your Mother 8
Mad Men 6
Marco Polo 3
Marvel's Daredevil 5
Once Upon a Time 6
Orange is the New Black 3
Pretty Little Liars 4
Scandal 2
Sense8 3
Sons of Anarchy 2
Suits 2
The Blacklist 6
The Killing 2
The Walking Dead 2
Unbreakable Kimmy Schmidt 4
Streaming, Netflix, Serie, Daredevil Streaming, Netflix, Serie, Daredevil Netflix
Mehr zum Thema: Netflix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Gamescom: Acer Monitor
Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
284,00
Im Preisvergleich ab
279,90
Blitzangebot-Preis
239,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 45

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden