Aldi life Musik: Discounter startet eigenen Musik-Streaming-Dienst

Musik, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Aldi life Musik Bildquelle: Aldi
Aldi startet in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Anbieter Napster seinen eigenen Musik-Streaming-Dienst. Das "Aldi life Musik" genannte Angebot bietet unter anderem Zugriff auf 34 Millionen Songs und wird auch mit den Aldi-Talk-Tarifen verknüpft.

Musik-Flat vom Discounter

Aldi Nord und Aldi Süd starten als erste Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland ihren eigenen Musikstreaming-Dienst. Schon ab diesem Donnerstag, den 24. September, sollen Kunden auf "Aldi life Musik" Zugriff nehmen können. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung schreibt, können Nutzer neben dem Musik-Archiv mit über 34 Millionen Songs auch auf 4000 Radiosender und mehr als 10.000 Hörbücher zugreifen. Bei der Audioqualität bietet der Dienst Wahlmöglichkeiten zwischen 64 und 320 kbps. Aldi life MusikBei aldi gibt es jetzt auch Musik-Streaming Neben vorsortierten Playlisten, die beispielsweise Songs eines bestimmten Genres zusammenfassen, erlaubt es "Aldi life Musik" auch, eigene Playlisten anzulegen und diese auch ohne Internetanbindung zu nutzen. Wie der Konzern weiter ausführt, wird der Dienst zum Start am PC oder Mac über den Browser abrufbar sein. Bei den mobilen Plattformen sollen Apps für Android, iOS oder Windows Smartphones bereitgestellt werden, die "innerhalb Deutschlands genutzt werden" können.

30 Tage testen + mit Prepaid verknüpfen

Beim Preis platziert sich Aldi leicht unter dem Wettbewerb und verlangt eine monatliche Gebühr von 7,99 Euro für die Nutzung von "Aldi life Musik" - die Musik-Flatrate beim Partner Napster kostet aktuell beispielsweise 9,95 im Monat. Aktuell ist aber beispielsweise noch nicht bekannt, wie viele Geräte zu diesem Preis auf ein Konto Zugriff nehmen können. Interessierte können den Dienst die ersten 30 Tage kostenlos testen, danach ist die Kündigung monatlich möglich.
Aldi life MusikAldi life Musik zum Start auf Windows Phone, iOS & Android
Aldi nutzt außerdem die Möglichkeit, sein eigenes Musik-Flat-Angebot mit seinen Mobilfunk-Tarifen zu verknüpfen. Aldi-Talk-Nutzer können ab Donnerstag die Musikpakete M oder L buchen. Neben dem Zugriff auf Aldi life Musik ist zum Preis von 9,99 Euro oder 14,99 Euro im Monat auch Telefon-/SMS-Einheiten sowie eine Datenflat enthalten. Genaue Angaben bleibt der Konzern hier vorerst aber noch schuldig. Die Bezahlung kann über das Prepiad-Guthaben erfolgen.

Unabhängig von Aldi Talk können Interessierte in allen Aldi-Filialen einen Guthabenbon für den Dienst erwerben. Alternativ ist die Bezahlung auch per PayPal oder Kreditkarte möglich. Die Anmeldung kann über die Aldi-life-Musik-Webseite oder die App erfolgen. Musik, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Aldi life Musik Musik, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Aldi life Musik Aldi
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:00 Uhr beyerdynamic DT 770 PRO 16 Ohm Limited Black Edition Kopfhörer
beyerdynamic DT 770 PRO 16 Ohm Limited Black Edition Kopfhörer
Original Amazon-Preis
159,00
Im Preisvergleich ab
125,00
Blitzangebot-Preis
108,49
Ersparnis zu Amazon 32% oder 50,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden