Apples elektrisches Auto könnte (ab) 2019 auf den Markt kommen

Apple, Mercedes Benz, Carplay Bildquelle: Daimler
Die angeblichen Pläne des kalifornischen IT-Herstellers Apple, ein eigenes Auto zu bauen, sind schon seit einer Weile in der Gerüchteküche unterwegs, nun schaltet man aber in einem Bericht einen Gang höher: So soll das Elektroauto im Jahr 2019 auf den Markt kommen, bereits jetzt sollen 600 Menschen am "Titan" genannten Projekt arbeiten.

Project Titan

Das will die US-amerikanische Wirtschaftszeitung Wall Street Journal (WSJ) in Erfahrung gebracht haben, man beruft sich dabei auf mehrere "mit der Angelegenheit vertraute Personen". Das "Project Titan" ist laut dem Bericht nun in einer verbindlich(er)en Phase, nachdem die Kalifornier mehr als ein Jahr lang die Machbarkeit eines eigenen Autos untersucht hätten.

Und diese Vorab-Überlegungen hat man laut WSJ nun offenbar positiv abgeschlossen, dadurch habe "Titan" das OK bekommen, das bisherige immerhin 600 Köpfe zählende Team zu verdreifachen. Laut der Zeitung habe Apple unter anderem Experten für autonome Fahrzeuge angeheuert, allerdings soll das Elektroauto nicht vollständig selbstfahrend sein, jedenfalls nicht anfangs, dies soll eher eine langfristige Option darstellen.

Apple: iOS in the CarApple: iOS in the CarApple: iOS in the CarApple: iOS in the Car

Viele offene Fragen

Apple wollte den Bericht erwartungsgemäß nicht kommentieren, das WSJ schreibt außerdem, dass man selbst noch zahlreiche offene Fragen sieht, allen voran jene nach der Herstellung des angeblichen Fahrzeugs. Denn es ist unwahrscheinlich, dass Apple selbst Produktionsstätten auf die Beine stellt. Ob man ein Auto-Äquivalent von iPhone- und iPad-Fertiger Foxconn hat, ist nicht bekannt.

Auch das Ziel-Jahr 2019 bezeichnet das Wall Street Journal als "ehrgeizig", insbesondere da die Kalifornier keinerlei Erfahrung in dieser sehr komplexen Branche haben, auch weil das Zulassungsprozedere mit enorm vielen Testhürden verbunden ist. Allerdings ist 2019 auch kein in Stein gemeißeltes Datum, sondern eine eher lose Zielsetzung, die sich ohne weiteres verschieben kann.

Siehe auch: VW-Chef fürchtet sich vor Apples Interesse an der Auto-Branche Apple, Mercedes Benz, Carplay Apple, Mercedes Benz, Carplay Daimler
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Canton Chrono 509 DC Standlautsprecher (160/320 Watt)
Canton Chrono 509 DC Standlautsprecher (160/320 Watt)
Original Amazon-Preis
419
Im Preisvergleich ab
419
Blitzangebot-Preis
349
Ersparnis zu Amazon 17% oder 70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden