Spiele-Bug-Jäger warnen: "Fiasko" von 2014 wird sich wiederholen

Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity, Bugs Bildquelle: Ubisoft/Retro_Apocalypse
Der Sommer ist leider (spürbar) zu Ende. Für Gamer ist das aber eine gute Nachricht, denn im Herbst kommen stets die größten PC- und Videospiele auf den Markt, was natürlich auch mit dem Vorweihnachtsgeschäft zusammenhängt. Doch das ist für die Hersteller mit viel Termindruck verbunden und auf Qualitätssicherung spezialisierte Unternehmen warnen, dass sich das letztjährige "Fiasko" wiederholen wird.

Bugs, Bugs, Bugs

Im Herbst 2014 gab es so manches Spiel, das eigentlich nicht auf den Markt hätte kommen dürfen, da kritische Bugs das Spielvergnügen massiv beeinträchtigten. Die bekanntesten Beispiele sind die PC-Version von Assassin's Creed Unity, Halo: The Master Chief Collection sowie DriveClub. Diese lange Zeit Bug-verseuchten Titel von Ubisoft, Microsoft und Sony Computer Entertainment zeigten, dass auch die Großen des Geschäfts nicht vor solchen kapitalen Bug-Orgien gefeit sind.

Bugs in Assassin's Creed: UnityBugs in Assassin's Creed: UnityBugs in Assassin's Creed: UnityBugs in Assassin's Creed: Unity

Doch laut einem Bericht von MCV ist das auch für dieses Jahr zu befürchten: Das Branchenmagazin hat sich nämlich bei führenden Testfirmen für Spiele-Qualitätssicherung umgehört und die Insider meinen ganz eindeutig, dass die Publisher ihre Lektionen aus dem vierten Quartal von 2014 nicht gelernt hätten.

"Das diesjährige Vorweihnachtsgeschäft wird nicht viel anders sein als das letzte", sagt Chris Rowley von Pole To Win Europe. Das Problem sei vor allem, dass die Spieleentwicklung immer teurer wird und "einen Veröffentlichungstermin zu verpassen, ist für die Publisher nicht akzeptabel", so Rowley. Day One-Patches seien längst die Regel, doch die Entwicklung hinkt meist noch weiter zurück, sodass mehrere Patches benötigt werden.

Sein Kollege James Cubitt von Universally Speaking ist etwas optimistischer: "Die Situation wird besser, ist aber noch lange nicht gelöst." Er meint, dass sowohl Publisher als auch Kunden Verzögerungen nicht länger als etwas Schlechtes sehen sollen, da durch überhastete Qualitätssicherung die Spiele bzw. Marken Schaden nähmen. Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity, Bugs Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity, Bugs Ubisoft/Retro_Apocalypse
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden