Windows 10: Microsoft verteilt jetzt neue 'Threshold 1 Refresh'-Build

Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final, Windows 10 Build 10240 Bildquelle: PCBeta
Microsoft nutzt seine neue Methode zur konstanten Aktualisierung von Windows 10 auch, um die von dem Unternehmen selbst über den hauseigenen Store und als Upgrade vertriebene Ausgabe des Betriebssystems - also die Retail-Ausgabe - dauerhaft auf dem neuesten Stand zu halten. Ab sofort wird Windows 10 in Form einer aktualisierten Version der "RTM"-Build 10240 vertrieben.
Wie die normalerweise vor allem für ihre Leaks bekannte russische Quelle WZor meldet, verbreitet Microsoft über seine Server jetzt nicht mehr die im Juli veröffentlichte erste Ausgabe von Windows 10, sondern eine aktualisierte Variante. Diese wird nicht nur an jene Kunden als ESD-Release (Electronic Software Distribution) verteilt, die Windows 10 über den Microsoft Store erwerben, sondern auch an all jene Anwender, die erst jetzt ein Upgrade von Windows 7 oder Windows 8 bzw. 8.1 vornehmen.

Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240
Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240

Zwar trägt die jetzt erhältliche neue Build weiterhin die Nummer 10240, doch sind nun alle seit dem offiziellen Beginn der Verfügbarkeit von Windows 10 erschienenen Updates ab Werk enthalten. Konkret bedeutet dies, dass Microsoft sowohl das Anfang September im Rahmen des allmonatlichen Patch-Days veröffentlichte kumulative Update KB3081455 integriert hat, als auch das als Kompatibilitätsupdate KB3081452, welches "das Upgrade-Erlebnis auf Windows 10 verbessert".

Vermutlich wird Microsoft auch in der Zukunft auf die gleiche Weise verfahren und in einem relativ regelmäßigen Abstand aktualisierte Installationspakete von Windows 10 ausliefern. Der Grund dafür ist simpel: wer das neue Betriebssystem erwirbt oder das kostenlose Upgrade-Angebot für PCs mit Windows 7 und Windows 8/8.1 in Anspruch nimmt, bekommt so ein Paket, bei dem nach der Installation nicht erst noch massenweise alle seit dem Launch installierten Updates installiert werden müssen.


Für den normalen Anwender sind die aktualisierten Images kaum zu erkennen, wird im "Über"-Windows-Menü doch weiterhin nur Windows 10 Build 10240 als installierte Version angezeigt. Ein Blick auf die Build-Strings macht den Unterschied aber deutlich: die im Juli an die PC-Hersteller ausgelieferte und bis jetzt auch als Download verteilte Ausgabe trug folgenden Build-String: 10240.16384.150709-1700.TH1. Die neue Ausgabe trägt nun den Build-String 10240.16393.150909-1450.th1_refresh.

Die RTM-Build wurde also als Teil des Threshold 1-Release am 09. Juli 2015 erstellt und seitdem an die PC-Hersteller und ab dem Launch auch an die Kunden verteilt. Die neue "Threshold 1 Refresh"-Build stammt hingegen vom 09. September 2015 und trägt zwar die gleiche Build-Nummer 10240, aber eine höhere Delta-Nummer nämlich 16393.

Ähnlich ging Microsoft einst auch bei früheren Windows-Versionen vor, wurden doch nach der Veröffentlichung von Service-Packs jeweils aktualisierte Installationsmedien bereitgestellt, bei denen diese bereits ab Werk integriert waren. Bei Windows 10 verkürzt sich nun die Schlagzahl wie auch bei der Veröffentlichung von Updates im Allgemeinen. Vermutlich werden langfristig auch die im Einzelhandel auf USB-Sticks erhältlichen Versionen aktualisiert.

Download
Windows 10 ISO-Dateien in Deutsch

Windows 10 Umstieg
Diese kostenlosen Tools brauchst du
Windows 10 FAQ
Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final, Windows 10 Build 10240 Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final, Windows 10 Build 10240 PCBeta
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden